Sicherheitsrisiko Windows XP und Office 2003 (26.11.13)  

  • Windows XP und Office 2003

Microsoft stellt zum April 2014 den Support für Windows XP sowie Office 2003 ein. Noch immer ist das zwölf Jahre alte Betriebssystem auf knapp 40 Prozent der Rechner installiert. Mit dem Einstellen des Supports und somit auch der Sicherheitsupdates werden kritische Sicherheitslücken in Windows XP nicht mehr geschlossen und Sie werden ein leichtes Ziel für Hacker. Das heißt, dass ein Umstieg auf ein aktuelleres Windows und ein aktuelleres Office Paket nun unausweichlich wird, wenn man nicht beliebig angreifbar werden möchte. Planen Sie also jetzt Ihren Umstieg auf Windows 7 oder Windows 8, Office 2010 oder Office 2013. Sie sind in bester Gesellschaft! Viele unserer Kunden führen mit uns aktuell ihre Umsteigerschulungen durch. Lassen Sie sich von uns beraten – wir helfen gern.

Was heißt das Support-Ende konkret?

  • Es wird der gesamte Support von Microsoft Office 2003 und Windows XP eingestellt.
  • Es wird keine Updates, egal ob für ein neues Design oder mehr Sicherheit, mehr geben.
  • Zahlreiche Software- und Hardwareanbieter stellen ebenfalls den Support für Produkte ein, die unter Windows XP ausgeführt werden. Dies kann zu Kompatibilitätsproblemen führen!
  • Gerade für Unternehmen birgt das Einstellen von wichtigen Sicherheitupdates Risiken. Ihre PC'S werden dadurch anfällig für Viren, Spyware sowie sonstige Schadsoftware.

  Warum jetzt auf Office 2010/2013 umsteigen?

  • verbesserte Zusammenarbeit durch Microsoft SharePoint
  • Integration in soziale Netzwerke
  • Steigerung der Produktivität (Verfügbarkeit verschiedener Microsoft Office WebApps u.v.m.)
  • Nutzen Sie eine zehnjärige Investitionssicherheit durch umfangreiche Supportdienstleistungen sowie Funktions- und Sicherheitsupdates.

Warum jetzt auf Windows 7/8 Enterprise umsteigen?

  • überzeugendes Sicherheitspaket
  • höhere Produktivität
  • höhere Flexibilität durch höhere Mobilität
  • optimierte PC-Verwaltung
  • Betriebskosten können nachweislich gesenkt werden
  • Nutzen Sie eine zehnjärige Investitionssicherheit durch umfangreiche Supportdienstleistungen sowie Funktions- und Sicherheitsupdates.

 

Nun fragen Sie sich:" Welche Schulungen machen für die Umstellung Sinn?"

Der Umstieg auf Windows 7 mit den Windows 7 Schulungen der INCAS.

Der Umstieg auf Windows 8 mit den Windows 8 Schulungen der INCAS.

Der Umstieg auf Office 2010 mit der Office 2010 Umsteiger Schulung der INCAS.

Der Umstieg auf Office 2013 mit der Office 2013 Umsteiger Schulung der INCAS.

 

Machen Sie sich ein Bild von den Schulungen, die für Sie interessant sind und kontaktieren Sie uns!

  • via Mail
  • via Telefon über die Nummer 0800/4772466 (kostenfreier Anruf)

 

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de