Citrix Schulungen in Berlin

Wissenswertes über Berlin 

Die Geschichte der Hauptstadt Berlin

Als die Stadt Cölln auf einer Spreeinsel 1237 und die Stadt Berlin am Nordufer der Spree 1244 erstmals erwähnt wurden, war noch nicht abzusehen, dass sich diese beiden Städte, angrenzende Gemeinden und neu gegründete Vororte zur zukünftigen Hauptstadt Deutschlands entwickeln werden. Schon frühzeitig etablierte sich Berlin, was sich vom Slawischen "berl", was Sumpf bedeutet, ableitet, zu einem Ort mit herausragender Bedeutung. Denn hier fand bereits 1280 ein märkischer Landtag statt und die Steuereinnahmen gehörten zu den höchsten im Hoheitsgebiet Karls IV. Seit 1486 war Berlin die Hauptresidenz der Markgrafen und Kurfürsten von Brandenburg. Die Hohenzollern regierten die Stadt bis zum Ende der Monarchie 1918 als brandenburgische Markgrafen, Kurfürsten und Könige von Preußen. Vom Dreißigjährigen Krieg schwer gebeutelt, setzten ab 1640 eine Politik religiöser Toleranz und eine geförderte Zuwanderung ein, Traditionen, die bis heute an der kulturellen und ethnischen Vielfalt der Hauptstadt abzulesen sind. Als der König 1806 die Stadt für drei Jahre verließ, wurden die erste Stadtverordnetenversammlung frei gewählt, das Amt eines Oberbürgermeisters eingeführt sowie zahlreiche Reformen durchgeführt. Nun waren die Weichen für die Entwicklung zur Industriestadt gelegt und einige Konzerne sind auch heute noch angesiedelt. Seit der Gründung des Kaiserreichs 1871 ist Berlin zur Weltstadt aufgestiegen, deren größte Blütezeit die "Goldenen Zwanziger" waren. Berlin regierte die Weimarer Republik, das Deutsche Reich, als geteilte Stadt die Deutsche Demokratische Republik und nun wieder vereint die Bundesrepublik Deutschland. Heute ist die deutsche Hauptstadt eine der größten Städte Europas, die mit ihrem vielfältigen kulturellen Leben, ihrer Geschichte, ihrer Bauweise und ihren Institutionen weltweiten Ruf genießt.

Sehenswürdigkeiten in Berlin

  • Zitadelle Spandau
  • Fort Hahneberg, letzte in Deutschland gebaute Festung
  • Schloss Köpenick
  • Schloss Schönhausen
  • Großsiedlung Siemensstadt
  • Ahmadiyyaa-Moschee
  • Museumsdorf Düppel
  • Georg-Kolbe-Museum
  • Verborgenes Museum
  • Museum der Dinge
  • Gründerzeitmuseum
  • Museumsinsel - Altes Museum, Neues Museum, Bode-Museum, Pergamonmuseum und Alte Nationalgalerie
  • Deutsches Technikmuseum
  • Museum für Naturkunde
  • Deutsches Currywurst Museum
  • Tierpark Berlin-Friedrichsfelde
  • "Gärten der Welt"
  • Botanischer Garten
  • "MountMitte" Hochseilgarten
  • Freizeitpark Lübars
  • Trabrennbahn Karlshorst
  • Max-Schmeling-Halle
  • Olympiastadion

Ausgehen in Berlin

In der Hauptstadt steppt der Bär - internationale Messen, eine breite Kulturlandschaft und eine vielfältige Café- und Restaurantszene, die für jeden Geschmack etwas bereithält - Berlin muss man einfach erlebt haben. Cineasten finden in jedem Kiez mindestens ein Kino, darunter Kinokomplexe, wie das "CineStar Event Cinema" oder der "Delphi Filmpalast am Zoo". Auch die Berliner Bühnen halten für jeden etwas Passendes bereit, so erlebt man sein blaues Wunder bei der "Blue Man Show" im Bluemax Theater, große Musicals im Theater am Potsdamer Platz und spürt im Schlosspark Theater die Hand von Dieter Hallervorden. Doppelgänger großer Stars treten in den Konzertshows im "Estrel" auf und zum Lachen geht man am besten in den "Quatsch Comedy Club". Nach so viel Aufregung ist Erholung im Familiencafé "Isa Mitz" mit Dunkel-Minigolf-Anlage oder in der "Liquidrom"-Wasserwelt genau das Richtige. Der kulturelle Mix schlägt sich auch in der Küche nieder, so serviert "Chopin" schlesische, "Maria & Josef" bayrische, "Il Mulino" italienische, "Aux Délices Normands" französische, "Nil" sudanesische und "Kid Creole" amerikanische Küche. Die Berliner Currywurst schmeckt im Wurstimbiss "Curry36" am besten und leckeren Kuchen gibt es bei "Frau Behrens Torten". Cocktails serviert die Lounge und Bar "Stellwerk". Und Nachtschwärmer verirren sich gern zum Abschluss in den arabischen Imbiss "Habibi".

IT Kurse in der Bundeshauptstadt Berlin 

Berlin. Wer kann sich der besonderen Ausstrahlung dieser Stadt entziehen? Hier wird gearbeitet, gebaut, hier brodelt das Leben. An jeder Ecke findet sich lebendige Geschichte. Wir freuen uns in Berlin viele attraktiven Locations anbieten zu können, an denen die Schulungen stattfinden. Die IBM Trainings finden am Anhalter Bahnhof statt, viele Microsoft Trainings direkt am "Alex" mit Blick auf den Alexanderplatz. An der Oranienburger Straße finden Sie die Cisco und VMWare Trainings.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Berlin! Bringen Sie Zeit mit, um sich die Stadt in Ruhe anzusehen. Wir empfehlen den Mutigen unter Ihnen sich ein Fahrrad auszuleihen! Damit sind Sie schnell unterwegs und können nach Belieben bswp. den Tiergarten erkunden. Lassen Sie sich von unserem Team individuell betreuen und genießen Sie den Aufenthalt in der Bundeshauptstadt.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de