5 Gründe, warum Adobe Lightroom 4 so nützlich ist

Mit Adobe Lightroom 4 verfügen Sie über eine exklusive Komplettlösung zur digitalen Fotobearbeitung und -verwaltung. Zahlreiche Arbeitsschritte und Einstellungen können automatisiert werden, daneben stehen ausgereifte Werkzeuge zur manuellen Bearbeitung zur Verfügung. Im Vergleich zu den Vorgängerversionen hat sich Lightroom vor allem im Hinblick auf Geschwindigkeit, Komfort und Kompatibilität verbessert, daneben sind vielseitige Funktionen für brillante Ergebnisse und kreative Präsentationen integriert.

Schnelle und komfortable Fotobearbeitung mit Adobe Lightroom

Lightroom 4, verfügbar für Windows und Mac, zeichnet sich dank seiner 64-Bit-RAW-Engine durch eine hohe Geschwindigkeit aus. Mit verfeinerten Tiefen- und Lichter-Einstellungen ist bis ins Detail präzises Arbeiten möglich, schlechte Lichtverhältnisse zum Zeitpunkt der Aufnahme sind für Adobe Lightroom kein Problem. Die Bedienung ist dank eines durchdachten Workflows und Korrekturreglern komfortabel: Über Steuerelemente werden vielseitige Korrekturen und Einstellungen vorgenommen, beispielsweise der Farbabgleich, Feinabstufungen, die Kontrast- und Belichtungseinstellung, die Tonwertkorrektur, die Rauschreduzierung, Weißabgleich und Moiré-Effekte sowie die Objektivkorrektur und das Aufheben von Verzerrungen. Standard-Funktionen wie das Entfernen roter Augen, die Sie ohnehin von einer professionellen Fotobearbeitungs-Software erwarten, sind für Lightroom 4 selbstverständlich.

Kreativität und Zeitersparnis

Mit Adobe Lightroom ändern Sie pauschal die Werte für das gesamte Foto oder optimieren gezielt einzelne Bereiche und Objekte. Dabei bleiben die Originale erhalten – gefällt Ihnen etwas nicht, machen Sie die entsprechenden Arbeitsschritte rückgängig oder Sie stellen das Original wieder her. Der Kreativität und Experimentierfreude sind damit keine Grenzen gesetzt. Ihr Zeitvorteil: Auch das Ändern mehrerer Bilder auf einmal ist möglich und Sie können häufig vorgenommene Einstellungen speichern, um sie später mit einem Klick erneut anzuwenden. Möchten Sie besonders detailliert arbeiten, öffnen Sie Ihre Fotos aus Lightroom heraus in Adobe Photoshop und nehmen dort die gewünschten Änderungen vor. Über eine Verknüpfung der Programme werden die Anpassungen in Echtzeit direkt in Lightroom angezeigt. Auch das Individualisieren Ihrer Fotos durch ein Wasserzeichen ist möglich.

Fotobücher, Videos und Kameraanbindung

Fotobücher können direkt aus Adobe Lightroom heraus erstellt, gestaltet und beauftragt werden, es stehen ausgesuchte Vorlagen zur Verfügung. Mit den GPS-Geo-Tagging-Funktionen ist eine Zuordnung der Fotos zu ihren Entstehungsorten möglich, die Anzeige erfolgt auf einer Karte. Eine erweiterte Video-Unterstützung rundet den die Funktionsvielfalt ab. So können Sie mit Adobe Lightroom Videos abspielen, schneiden, nachbearbeiten und Einzelbilder herausfiltern. Die fertigen Clips lassen sich als HD-Dateien zum Abspielen auf mobilen Geräten oder dem Fernseher exportieren oder werden direkt zu sozialen Netzwerken und Foto-Plattformen wie Facebook oder Flickr übertragen. Daneben können Sie Einzelbilder zu einer Diashow zusammenstellen und als Video in HD-Qualität abspielen. Ist Ihre Digitalkamera mit dem Computer verbunden, können Sie anhand von Probeaufnahmen die Einstellung für Ihre Aufnahmen überprüfen, denn jedes Bild wird direkt nach Lightroom importiert. So finden Sie vorab die besten Einstellungen für verschiedene Lichtverhältnisse oder perspektivische Aufnahmen heraus und ersparen sich somit die spätere Nachbearbeitung. Weiterhin ist dank der integrierten Stapelverarbeitung das gleichzeitige Importieren und Bearbeiten mehrerer Bilder möglich.

Verwaltung und Präsentation

Sie können mit Adobe Lightroom Bilder sortieren, gruppieren und umbenennen. Für Präsentationen fügen Sie individuelle Beschriftungen und Layouts hinzu, das Einfügen von Metadaten erleichtert die Verwaltung und die Suche nach einzelnen Fotos. Mit den Organisations-Tools und Filterfunktionen behalten Sie stets den Überblick über ihre Aufnahmen und ordnen sie nach beliebigen Kriterien. Legen Sie Ihre Fotos in der Lightroom-Bibliothek ab, haben Sie unabhängig von der Quelle und dem Speichermedium stets Zugriff darauf – die Bibliothek kann samt Sortierungssystemen auf mehreren Endgeräten synchronisiert werden. Konvertieren Sie Ihre Bilder in das DNG-Format, erreichen Sie größtmögliche Kompatibilität. Für Präsentationen lassen sich Ihre Aufnahmen kategorisieren und beliebig sortieren, auch der Import der Informationen einer Kamera mit GPS-Unterstützung ist möglich. Möchten Sie mehrere thematisch verwandte Kataloge erstellen, speichern Sie die relevanten Metadaten und wenden diese später automatisch auf andere Bilder an. Ohne weiteren Aufwand lassen sich diese dann sortieren, gruppieren und filtern. Die Metadaten können in den gängigen Formaten bearbeitet werden, die Importquelle ist daher für Lightroom unerheblich. Welche Daten jeweils beim Im- und Export berücksichtigt werden, legen Sie ebenso wie die gewünschten Einstellungen selbst fest. Auch hier können die entsprechenden Kriterien zur späteren erneuten Anwendung gespeichert werden. Für den Import und Export hält Adobe Lightroom eine benutzerfreundliche Oberfläche mit strukturierter Führung bereit. Sollen Ihre Fotos gedruckt werden, kontrollieren Sie die Ausgabe mit Softproofing vorab, um eine einwandfreie Qualität und Farbgebung zu erhalten. Daneben haben Sie die Möglichkeit, das Printlayout zu gestalten und zu speichern.

Kompatibilität

Mit Adobe Lightroom können Sie nicht nur Bilder von Speichermedien importieren, sondern auch mit anderen Bildbearbeitungsprogrammen erstelle Dateien öffnen, bearbeiten und verwalten. Neben der direkten Verbindung zu sozialen Netzwerken, Foto-Plattformen und Online-Diensten für Fotobücher ermöglicht Adobe Lightroom die Verknüpfung zu Ihrem E-Mail-Programm. Mit dieser Option verschicken Sie Ihre Fotos mit wenigen Klicks direkt aus der Anwendung heraus. Um Präsentationen auf Ihrer eigenen Webseite zu veröffentlichen, verwandeln Sie diese in HTML- oder Flash-Dateien und übertragen sie von Adobe Lightroom zur Zieladresse. Das aufwendige separate Aufbereiten in einem Web-Editor und hochladen über einen FTP-Client entfällt somit.

Lernen Sie also den professionellen Umgang mit Adobe Lightroom. Das Photografieren selbst ist ein kreativer Akt. Gönnen Sie ihren Bildern im Anschluss die bestmögliche Pflege. Unsere Adobe Lightroom Schulung finden Sie in unserem umfangreichen Adobe Trainingsprogramm.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Kategorien

Archiv