Zellinhalte zusammenbringen

Mehrere Zellinhalte in eine Zelle vereinen

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Inhalte von mehreren Zellen mit wenig Aufwand und fast keiner Formel in eine Zelle bringen. Da Excel einen Unterschied zwischen Texten und Zahlen macht, gibt es zwei Lösungen.

Mehrere Texte in eine Zelle bringen

Die folgende Abbildung zeigt das Ziel: Die Inhalte der Zellen A1:A7 sollen in eine Zelle gepackt werden.

Das Ziel: Mehrere Zellinhalte in eine Zelle bringen ohne Formeln (Bild1)

Die Lösung ist wirklich sehr einfach:

  • Verbreitern Sie die Spalte, in der die Texte stehen.
  • Markieren Sie die Zellen mit den Texten.
  • Wählen Sie Start / Füllbereich / Blocksatz.

Der Befehlsaufruf Blocksatz (Bild2)

Sofort werden alle markierten Zellen in die erste markierte Zelle eingefügt. Die restlichen Zellen sind leer.

Alle Texte sind in einer Zelle (Bild3)

Da die Spalte breit genug war, sind alle Texte der zuvor markierten Zellinhalte in der ersten Zelle. Wenn die Spalte nicht breit genug gewesen wäre, schreibt Excel auch in mehrere Zeilen.

Da die Spalte nicht breit genug war, werden die Zellinhalte auf zwei Zeilen verteilt (Bild4)

Wenn Sie jetzt doch wünschen, dass alle Werte in der obersten Zelle stehen, verbreitern Sie die Spalte und starten Sie die Befehlsfolge erneut.

Mehrere Zahlen in eine Zelle bringen

Der oben beschriebene Weg klappt nicht, wenn Zahlen oder Formeln in den Zellen stehen. Für diesen Fall kommt jetzt die Lösung.

  • Klicken Sie in die Zelle, in der gleich alle Zellen sehen möchten.
  • Tippen Sie ein Gleichheitszeichen „=“.
  • Markieren Sie die Zellen mit den Zahlen.

Mehrere Zellen mit Zahlen in eine Zelle bringen (Bild5)

  • Drücken Sie jetzt NICHTG [Enter] sondern [F9].

Der erste Schritt ist getan (Bild6)

Diese Elemente müssen entfernt werden (Bild7)

  • Drücken Sie jetzt [Enter].


Das Ziel: Alle Zahlen stehen nebeneinander in Zellen (Bild8)
Alle markierten Zellinhalte wurden in einer Zelle zusammengefasst. Wenn in den markierten Zellen Formeln stehen würden, hätte Excel daraus Wertekopien gemacht.
Wenn jetzt noch ein Leerzeichen zwischen den Zahlen eingefügt werden soll, nutzen Sie den Befehl Ersetzen.

  • Markieren Sie die Zelle mit dem Ergebnis.
  • Drücken Sie [Strg] + [H].
  • Geben Sie ins Feld Suchen nach ein Semikolon „;“ ein.
  • Geben Sie ins Feld Ersetzen durch ein Semikolon „;“ und ein Leerzeichen “ “ ein.
  • Klicken Sie auf Alle Ersetzen.

Suchen und Ersetzen bringt die Leerzeichen zwischen die Zahlen (Bild9)

  • Bestätigen Sie das Erfolgsfenster, das die Anzahl der Ersetzungen anzeigt mit OK.

Comments are closed.

Kategorien

Archiv