Microsoft MOC Schulungen in Garmisch-Partenkirchen

Was man über Garmisch-Partenkirchen wissen sollte... 

Die Geschichte von Garmisch-Partenkirchen

Der Heilklimatische Kurort Garmisch-Partenkirchen in Bayern geht auf den Zusammenschluss der Märkte Garmisch und Partenkirchen im Jahre 1935 anlässlich der 1936 hier stattfindenden Olympischen Winterspiele zurück. Dabei blicken beide Märkte auf eine lange Geschichte zurück, die bis in vorrömische Zeit reicht. So hielten sich hier bereits während der Jungsteinzeit Menschen auf. Partenkirchen entwickelte sich zur Römerzeit aus der Station "Partanum" entlang eines uralten Handelsweges, der nach Ausweitung des römischen Reiches zur "Via Raetia" bis nach Augsburg ausgebaut wurde. Garmisch ist seit 802 belegt. Im 13. Jahrhundert wurden beide Siedlungen durch Bischöfe erworben, die zusammen ab 1294 den Kern der Grafschaft Werdenfels bildeten. Bis zum Dreißigjährigen Krieg blühte Partenkirchen als Handels- und Reisestation. In Garmisch lag das Hauptaugenmerk auf der Flößerei. 1802 wurde die Grafschaft Werdenfels bayrisch. Mit dem Eisenbahnanschluss am Ende des 19. Jahrhunderts setzte der Tourismus ein, seither besuchten, lebten und wirkten zahlreiche Künstler in Garmisch-Partenkirchen. Garmisch-Partenkirchen war und ist auch Austragungsort internationaler Wintersportereignisse, wie des jährlichen Neujahrsspringens.

 

Sehenswürdigkeiten in Garmisch-Partenkirchen

  • Burgruine Werdenfels
  • "Lüftlmalereien" (Bibelmotive, Schutzheilige und ausgeübte Gewerbe) an den Fassaden
  • Kirche St. Anna
  • Wallfahrtskirche St. Anton
  • Alte Pfarrkirche St. Martin
  • Kirche Maria Heimsuchung auf der Zugspitze
  • Kirche Maria Himmelfahrt
  • Kriegergedächtniskapelle
  • Sebastianskirche
  • Richard-Strauss-Institut - regelmäßige Ausstellungen
  • Museum Aschenbrenner - Porzellan-, Puppen- und Krippensammlung
  • Michael-Ende-Erlebnisausstellung im Michael-Ende-Kurpark
  • Heimatmuseum "Werdenfels-Museum" - Volkskunst, Handwerk und Lebensweise
  • Sonderausstellungen auf der Zugspitze, im Kurhaus und im Polzn-Kaspar-Haus
  • Alpspitze mit Aussichtsplattform
  • Zugspitze
  • Höllentalklamm
  • Partnachklamm
  • Rießersee
  • Olympia Skistation
  • Bobbahn am Rießersee
  • Spielbank

 

Ausgehen in Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen ist ein touristisch geprägter Ort und bietet ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm. So finden sich hier verschiedene Bühnen, wie das "Kleine Theater", das "Partenkirchner Bauerntheater" im "Gasthof zum Rassen" oder die Kleinkunstbühne "Kulturbeutel", die mit einem bunten Programm aufwarten. Vor allem im Sommer werden regelmäßig Festivals und Konzerte veranstaltet, wie das "Richard-Strauss-Festival". Während der Konzertreihe "Musik im Park" finden von Mai bis Oktober Musikveranstaltungen im Konzertsaal "Richard Strauss" und im Kurpark statt. Und beim vierwöchigen, bunt gemischten Festival "KULTurSOMMER" kommt jeder auf seine Kosten. Aber auch Traditionen, wie die "Bayerische Meisterschaft im Hornschlittenfahren", das "Werdenfelser Almsingen" im August oder der Umzug der Maschkera in der Faschingszeit, werden gepflegt und lassen Gäste in die regionale Kultur eintauchen. Und im "Hochland Kino" und im "Kinocenter" trifft man die ganze Welt des Films. In zahlreichen Häusern in der Ludwigsstraße verbergen sich hinter den kunstvoll bemalten Fassaden Gasthäuser, die auch bayrische Spezialitäten servieren, wie der "Gasthof Fraundorfer", der "Gasthof zum Rassen" oder der "Gasthof Werdenfelser Hof", wo täglich ab 19 Uhr Musik und Tanz geboten wird. Biergärten und Bayern gehören einfach zusammen, so auch in Garmisch-Partenkirchen, wo das bayrische Gasthaus "Bräuwastl", das griechische Restaurant "EL Greco" und das Thai-Restaurant "Asia-City Restaurant" über einen Biergarten verfügen. Einen Besuch sind auch das Restaurant "Vier Jahreszeiten", die Pizzeria und Cocktailbar mit Tanzclub "Peaches", das indische Restaurant "Bollywood Tandoori" und "Techmer's Steakhouse" wert. 

Bootcamps in Garmisch-Partenkirchen 

Besuchen Sie die Bootcamps der INCAS im Schatten der schönsten Gipfel der Alpen und geniessen Sie bei klarer Luft und entspannter Atmosphäre den Blick aus Ihrem Schulungsraum. Die Schulungen finden in einem kleinen Ort Grainau nahe Garmisch-Partenkirchen statt.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Garmisch-Partenkirchen! Lassen Sie sich von unserem Team individuell betreuen und genießen Sie den Aufenthalt.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de