Microsoft MOC Schulungen in Heidelberg

Was man über Heidelberg wissen sollte... 

Die Geschichte der Stadt Heidelberg

Bei der Erforschung der Region um das baden-württembergische Heidelberg kamen menschliche Knochen zutage, die den Vorfahren des Neandertalers gehörten. Zur eigentlichen Siedlungsgründung Heidelbergs kam es aber erst im 12. Jahrhundert. Zuvor bestanden hier keltische und römische Siedlungen sowie Klosteranlagen auf dem Heiligenberg. Ab der ersten schriftlichen Erwähnung 1196 ging es relativ steil bergauf, denn bereits im 13. Jahrhundert wurde die Stadt nach einem Entwurf erbaut und im 14. Jahrhundert bis 1720 zum Residenzsitz der Kurfürsten von der Pfalz. Durch die Förderung der Kurfürsten entstand 1386 die Heidelberger Hochschule, damit ist die heutige Ruprecht-Karls-Universität die älteste in Deutschland. Heidelberg ist also schon seit Jahrhunderten ein Ort des fortschrittlichen Denkens, der Wissenschaftler und Studenten aus dem In- und Ausland anzieht. Durch die Kriegseinwirkungen des Dreißigjährigen Krieges und des Pfälzer Erbfolgekrieges wurde Heidelberg geplündert und mehrmals zerstört, besonders das Schloss wurde dabei so stark beschädigt, dass es nach einem Wiederaufbauversuch neuerlich abbrannte und nun als Ruine über der Stadt thront. Nach 1697 wurde Heidelberg im Barockstil wieder errichtet und dank der nur geringen Beschädigungen während des Zweiten Weltkrieges hat sich die Stadt Heidelberg ihr barockes Erscheinungsbild bewahrt. Seit dem 19. Jahrhundert bestimmen Studenten und Touristen das Leben der Stadt, die auch heute zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren zählen.

 

Sehenswürdigkeiten in Heidelberg

  • Schlossruine - Wahrzeichen Heidelbergs
  • Marstall
  • Ruinen Michaels- und Stephanskloster
  • Haus zum Ritter - einziger erhaltener Renaissancebau
  • Ensemble barocke Altstadt
  • Karl-Theodor-Brücke - "Alte Brücke", eine der ältesten Brücken Deutschlands
  • Karlstor
  • Peterskirche
  • Heiliggeistkirche
  • Jesuitenkirche
  • Feuerwache in Passivhausbauweise
  • Historische Gebäude und Sammlungen der Universität
  • Universitätsbibliothek mit Sammlung historischer Handschriften und amtlicher Dokumente
  • Antikenmuseum und Abguss-Sammlung
  • Kurpfälzisches Museum
  • Textilmuseum Max Berk
  • Völkerkundemuseum
  • Museum für sakrale Kunst und Liturgie
  • Heidelberger Kunstverein - zeitgenössische Kunst
  • Museum Haus Cajeth - primitive Kunst
  • Deutsches Verpackungsmuseum
  • Deutsches Apotheken-Museum
  • Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma
  • Botanischer Garten
  • Zoologischer Garten

 

Ausgehen in Heidelberg

In Heidelberg ist immer etwas los. So bieten die einzelnen Theater, wie das Opernzelt, das Zimmertheater mit charmantem Kleintheaterambiente oder das moderne "UnterwegsTheater" die unterschiedlichsten Programme. Höhepunkt der Theaterkunst sind die jährlichen Heidelberger Schlossfestspiele. Auch beim Thema Kino werden in Heidelberg ungewöhnliche Wege gegangen, denn neben Blockbustern im "Harmonie Lux Kinocenter" zeigen das "Karlstorkino", das sich regelmäßig einzelnen Themen mit Filmen und Dokumentationen auf Deutsch und in Fremdsprachen widmet und das "Gloria & Gloriette" ein ausgewähltes Programm für anspruchsvolle Kinobesucher. Hingegen kann die Wahl des richtigen Restaurants schon zur Qual werden, denn es findet sich für jeden Geschmack und jedes Gelüst ein passendes Lokal. So geht man für frischen Kaffee in das "Florian Steiner Kaffee", für ein Gourmetmenü in das "Simplicissimus", für regionale Spezialitäten in die "Kulturbrauerei" und für ausgefallene Kreationen in die japanische Nudelbar "MoschMosch". Für fremdländische Genüsse ist man im Restaurant "Goldener Anker", im "Moghul Tandoori Restaurant" oder im "Korea" genau richtig. Weinliebhaber verschlägt es in das "Hugo Wine & Dine" und für eine entspannte Biergartenatmosphäre geht es in das "Alt Hendesse". Und wer einen Szenetreff bevorzugt, kehrt in den Club und Bar "acht grad" oder in die "Bar d'Aix en Provence" ein.

IT-Trainings in der Stadt Heidelberg 

Die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg ist hauptsächlich bekannt für ihre Schlossruine, kann jedoch mit einer schönen Altstadt punkten. Die INCAS Tranining bietet zu diversen IT Themen Schulungen in Heidelberg. Lassen Sie sich durch unsere voll ausgestattten Schulungsräume überzeugen und absolvieren Sie ein erfolgreiches Seminar.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Heidelberg! Lassen Sie sich von unserem Team vor Ort individuell betreuen und genießen Sie den Aufenthalt.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de