CAD Schulungen in Karlsruhe

Was man über Karlsruhe wissen sollte... 

Die Geschichte der Stadt Karlsruhe

Die Siedlungsgeschichte der baden-württembergischen Stadt Karlsruhe reicht bis in die Bronzezeit zurück. Bevor Karlsruhe im 18. Jahrhundert gegründet wurde, befanden sich hier bereits Dörfer und Städte, die heute Stadtteile geworden sind. So wurde Knielingen schon 786 schriftlich genannt und Durlach seit 1196 als Stadt bezeichnet. 1565 wurde Durlach Residenzstadt der Markgrafen von Baden-Durlach und erlebte dadurch einen enormen Aufschwung. Während des Dreißigjährigen Krieges und des Pfälzischen Erbfolgekrieges wurden die Dörfer und die Residenzstadt zerstört. Der Überlieferung zufolge soll Markgraf Karl-Wilhelm im Hardtwald den Traum von einem herrschaftlichen Schloss an dieser Stelle gehabt haben, das das Zentrum einer neuen Stadt bilden sollte. Und so wurde Karlsruhe ab 1715 mit 32 vom Schloss in alle Himmelsrichtungen ausgehenden Straßen angelegt. Zu Siedlungsbeginn wurde vor allem der südliche Teil ausgebaut, wodurch die Stadt ein fächerförmiges Aussehen erhielt und Karlsruhe gern als "Fächerstadt" bezeichnet wird. Seine innovativen Vorstellungen trug Markgraf Karl-Wilhelm in dem so genannten "Privilegienbrief" zusammen, der Züge des modernen Menschenbildes und der neuzeitlichen Rechtsordnung trägt. Auch in späteren Jahren wurden hier für die damalige Zeit fortschrittliche Maßnahmen ergriffen, wie die badische Verfassung von 1818, die Errichtung des ersten reinen Parlamentsgebäudes 1822, die Begründung des ersten Verwaltungsgerichts Deutschlands 1863/64, die Veranstaltung des ersten internationalen naturwissenschaftlichen Fachkongresses 1860, die Eröffnung des ersten Mädchengymnasiums in Deutschland 1893 und der erste E-Mail-Austausch in Deutschland 1984. Heute ist Karlsruhe "Residenz des Rechts" mit dem Bundesgerichtshof und dem Bundesverfassungsgericht.

 

Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe

  • Karlsruher Pyramide - Wahrzeichen der Stadt
  • Schloss mit Schlossplatz und -garten
  • Fasanenschlösschen
  • Schloss Karlsburg
  • Schloss Gottesau
  • Rathaus
  • Stadtkirche
  • Pfarrkirche St. Stephan
  • Badisches Landesmuseum
  • Pfinzgaumuseum - Stadtgeschichte Durlachs
  • Erinnerungsstätte Ständehaus
  • Zentrum für Kunst und Medientechnologie
  • Staatliche Kunsthalle
  • Staatliches Museum für Naturkunde
  • Wasser- und Brunnenmuseum
  • Verkehrsmuseum
  • Michelin Museum
  • Blechdosenmuseum
  • Botanischer Garten
  • Zoologischer Garten
  • Turmberg mit Aussichtsplattform

 

Ausgehen in Karlsruhe

Karlsruhe ist eine abwechslungsreiche Stadt, so überraschen das Badische Staatstheater und die breit gefächerte freie Theaterlandschaft immer wieder mit neuen Bühnendarbietungen. Um einmal echte Karlsruher Mundart zu hören, empfiehlt sich ein Besuch des Mundarttheaters "d'Badisch Bühn". Kinofans sei der "Filmpalast" und die "Kinemathek" ans Herz gelegt. Jährliche Höhepunkte sind die Händel-Festspiele und das "Salsa Festival". Zum Tanzen geht man am besten in den "Kiwi Club und Café". Egal, ob für den kleinen oder den großen Hunger, in Karlsruhe gibt es ein passendes Lokal für jeden Geschmack. So finden Gourmets und Freunde gehobener Esskultur im "Klenerts" und im Restaurant "EigenArt" Genusstempel vor und Weinliebhaber im "Aurum" eine gute Weinbar. Für wen das Essen ein Erlebnis werden soll, ist im spanisch-mexikanischen Restaurant "El Taquito" genau richtig. Wer gutbürgerliche Küche bevorzugt, wird im Gasthaus "Badisch Brauhaus", im Restaurant "Pfannestiel" mit Biergarten und in der Kneipe "Stövchen" fündig. Original italienische Genüsse serviert das Restaurant "Mille Stelle" und indische Exotik verspricht das Restaurant "Moghul Mahal". Und wer Lust auf etwas Süßes hat, ist im Café "Goldstück" gut aufgehoben.

IT-Trainings in der Stadt Karlsruhe 

Karlsruhe ist nicht nur die drittgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg, sondern besitzt auch eine überaus interessante Historie. Nicht zuletzt ist Karlsruhe durch das Schloss "Karlsruhe" bekannt, welches sich bei jeder Reise erkundschaftet werden sollte. Neben diesen Highligts bietet die INCAS Training zu verschiedenen IT Themen Schulungen in Karlsruhe an. Neben gut ausgestattteten Seminarräumen werden Sie von sehr qualifizierten Trainern geschult, sodass Ihr Seminar ein voller Erfolg wird. Eine gute Verkehrsanbindung wird durch die Autobahnen A5 und A8 gewährleistet.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Karlsruhe! Lassen Sie sich von unserem Team vor Ort individuell betreuen und genießen Sie den Aufenthalt.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de