TV Echtzeitanwendungen für Wahlberichterstattungen  

  • On Air

Interaktive und virtuelle Anwendungen sind ein bewährtes Mittel, um eine flexible Produktion wie eine Wahlberichterstattung visuell zu unterstützen. Zahlen, Trends und Fakten können so "on demand" präsentiert werden - mit voller Freiheit für den Moderator. 
INCAS hat hier diverse Projekte realisiert und ist aktuell an der Projektierung auch internationaler Projekte beteiligt.

Sie haben die Wahl und wir beraten Sie gerne.

Rufen Sie uns an! Freecall: (0800) 477 246 6

 

Unsere Artikel-Empfehlung im Blog:

Folgende Landtagswahlen wurden von der INCAS vor Ort live betreut:

  • 27. März 2011 - Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz (Stuttgart)
  • 22. Mai 2011 - Bremen (Bremen)
  • 4. September 2011 - Mecklenburg-Vorpommern (Schwerin)
  • 18. September 2011 - Berlin (Berlin)
  • 25. März 2012 - Saarland (Saarbrücken)
  • 6. Mai 2012 - Schleswig-Holstein (Kiel)
  • 13. Mai 2012 - Nordrhein-Westfalen (Düsseldorf)
  • 20. Januar 2013 - Niedersachsen (Hannover)

Weitere Projekte im Umfeld "Wahlen"

  • 6. November 2012 - "US-Wahlparty im Ersten"
  • 7. November 2012 - ARD Brennpunkt live aus Köln
  • Jeden Samstag: "ARD Deutschlandtrend" im ARD Morgenmagazin
 
 

Referenzprojekt: US Wahlsendung der ARD live aus Berlin  

INCAS entwickelt und betreut die Hauptwahlanwendung des Abends auf einem 103 Zoll Touchscreen. Mit der Ventuz Anwendung werden interaktiv die US Wahlmänner den verschiedenen Staaten zugewiesen und diverse Analysen sowie Statistken präsentiert. Die ARD konnte damit am Morgen des 7. November 2012 als erster deutscher Fernsehsender den Wahlsieg für Obama proklamieren. Die INCAS stellte zudem sämtliche eingesetzten Großbildmonitore im E-Werk in Berlin für die 12-stündige Livesendung zur Verfügung. Diese ARD Produktion "Die Wahlparty im Ersten" war die längste Livesendung des Jahres für den WDR und die INCAS und forderte den Beteiligten alles ab. Kern der Produktion war wieder Ventuz und eine umfangreiche webbasierte Administration, die den Redakteuren in Echtzeit die Einspielung der Ergebnisse aus den US Staaten ermöglichte.

US Wahl 2012 ARD INCAS 8 US Wahl 2012 ARD INCAS 2 US Wahl 2012 ARD INCAS 1 US Wahl 2012 ARD INCAS 3 US Wahl 2012 ARD INCAS 7 US Wahl 2012 ARD INCAS 6 US Wahl 2012 ARD INCAS 4 US Wahl 2012 ARD INCAS 9 US Wahl 2012 ARD INCAS 5

Weitere Fotos befinden sich auch auf Flickr.

 
 

Referenzprojekt: Landtagswahl Mecklenburg Vorpommern September 2011  

Die Berichterstattung der Wahl zum 6. Landtag des Landes Mecklenburg-Vorpommern am 4. September 2011  wurde live von der ARD aus einem, extra für diese Wahl errichteten, Zelt vor dem Schloss in Schwerin übertragen. Der Moderator Jörg Schönenborn, WDR-Chefredakteur Fernsehen, setzte dafür wieder einen Touchscreen der INCAS ein, um die Infratest Dimap Wahlgrafiken und Analysen interaktiv während der Moderation abzurufen. Die Steuerung der Grafiken und Videos über den Touchscreen wurde von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG mit der Echtzeit Software Ventuz realisiert und vor Ort live betreut.

 
 

Referenzprojekt: Bürgerschaftswahl Bremen Mai 2011  

Die Berichterstattung der Wahl zur 18. Bremischen Bürgerschaft am 22. Mai 2011 wurde live von der ARD aus der Bremischen Bürgerschaft am Markt in Bremen übertragen. Der Moderator Jörg Schönenborn, WDR-Chefredakteur Fernsehen, setze dafür wie am 27. März 2011 bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in Stuttgart einen Touchscreen ein, um die infratest dimap Wahlgrafiken und Analysen interaktiv während der Moderation abzurufen. Die Steuerung der Grafiken und Videos über den Touchscreen wurde von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG mit der Echtzeit Software Ventuz realisiert und vor Ort live betreut. Beginnend bei der Logistik rund um den eine halbe Tonne schweren Monitor bis zu den Usabilitytests und der Betreuung vor Ort konnte die INCAS diesen Auftrag erfolgreich abschließen.

 
 

Referenzprojekt: Landtagswahlen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz März 2011  

Die Berichterstattung der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 27. März 2011 wurde live von der ARD aus dem Landtag in Stuttgart übertragen. Der Moderator Jörg Schönenborn, WDR-Chefredakteur Fernsehen, setze dafür erstmalig bei einer Landtagswahl einen Touchscreen ein, um die Infratest Dimap Wahlgrafiken und Analysen interaktiv während der Moderation abzurufen. Die Steuerung der Grafiken und Videos über den Touchscreen wurde mit der Echtzeit Software Ventuz von der INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG realisiert und vor Ort live betreut. Zielsetzung der Applikation ist es, bei einfacher und fehlertoleranter Bedienbarkeit einen visuellen Mehrwert für den Zuschauer zu schaffen und Herrn Jörg Schönenborn in seiner Moderation zu unterstützen.

 
 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de