Interaktive Multitouch Applikationen aus dem Hause INCAS  

  • Hand-Touch
  • Sie suchen neuartige Wege Informationen zu präsentieren?
  • Sie möchten ungewöhnliche interaktive Anwendungen realisieren?
  • Sie wollen sicher sein, dass Ihnen die volle Aufmerksamkeit gehört?

Faszinierende technische Installationen begeistern die Menschen und in Kombination mit dem Angebot zur Interaktion werden sie gerne angenommen und haben eine hohe Akzeptanz.

Nicht zuletzt durch den Siegeszug des iPhone erobern die Bedienkonzepte von Smartphones auch andere Bereiche des Lebens. INCAS hat sich auf die Software-Lösung VENTUZ spezialisiert und betreibt auch die weltweit aktive Ventuz Akademie.

Mit Ventuz lässt sich faszinierende User Experience erzeugen - in den verschiedensten Bereichen.

Speziell im Broadcast Umfeld kommt Ventuz in den INCAS Broadcast Projekten zum Einsatz.

 
 

Referenzprojekt: Düsseldorf Pavillon Expo Shanghai  

Die Expo 2010 in Shanghai war einer Leistungsshow im Bereich der interaktiven multimedialen Installationen geraten. Kaum ein Pavilion oder ein Haus, in dem nicht mit neuen und innovativen Konzepten geglänzt wird. Hier sticht besonders der Pavilion der Stadt Düsseldorf heraus. Mit fast 100 großformatigen Plasmadisplays werden Fensterfronten der Gebäude des Medienhafens, der Rhein, das (Medien)Hafenbecken mit Drachenbootrennen, ein Aufschnitt des Rheinufertunnels und vieles mehr arrangiert. Bei vielen Installationen ist das Anfassen ausdrücklich erwünscht.

Mit den Händen können die Besucher digitale Ruderer in ihren Drachenbooten zu Höchstleistungen antreiben, die sich darüber zuweilen auch gestikulierend beschweren. Über die Räder der Geschichte lassen sich Besucher in die Gegenwart und Zukunft der Stadt Düsseldorf führen. Auf einem 10 Meter langen Display spielen mehrere Besucher zeitgleich mit Spielsteinen eine Art Carambolage und es macht gerade dem chinesischen Publikum viel Freude, den vorbeifahrenden Autos im Aufschnitt des Rheinufertunnels wie durch Magie die Lichter zu entführen und mit ihnen zu spielen. Die INCAS Training und Projekte hat maßgeblich an den interaktiven Installationen mitgewirkt.

 
 

Referenzprojekt: Nonlineare Produktpräsentation mit Ventuz  

Die traditionellen Wege der Präsentation von Unternehmen und Produkten auf Meetings, Veranstaltungen oder Messen erfolgt in der Regel mit Werkzeugen wie Powerpoint oder vergleichbaren Produkten. Hier werden die Informationen in einer vorgegebenen Reihenfolge auf traditionelle Weise dargeboten. Der Betrachter hat aber keinen Überblick über die Präsentation, kann nicht intuitiv Vertiefendes abfragen oder gar eine Navigation in der Folienflut erkennen. Warum nicht das Rad neu erfinden, dachte sich Martin Merker, Geschäftsführer der CSG make IT GmbH aus Münster. Die CSG stand als Hersteller eines komplexen ERP Systems für die Verpackungsbranche vor der Aufgabe die Vorteile ihrer Lösung auf Kundenterminen oder Messen schnell und zielgerichtet zu präsentieren.

Aufgrund der Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten und zu zeigenden Szenarien führte der klassische Weg der Powerpointpräsentation in eine unübersichtliche Folienflut, die nur noch schwer zu beherrschen war. Da Kunden generell immer weniger Zeit finden, umfangreiche Präsentationen in Gänze zu konsumieren, war eine neue und intuitive Art des Navigierens bei gleichzeitiger visuell ansprechender Umsetzung gefragt, um zum einen schnell Interesse zu wecken und zum anderen unmittelbar zu den für den Kunden individuellen Fragestellungen in der Präsentation zu gelangen. Selbstredend musste die Präsentation nach wie vor leicht mit Inhalten zu füllen und erweiterbar sein. Eine Lösung für all diese Anforderungen fand die CSG in der Software Ventuz. Gemeinsam mit der INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG aus Krefeld wurde das Konzept einer Präsentation umgesetzt, in der drei Navigationsebenen über eine intuitive Touch Screen Umgebung zum Informieren einladen. In einer dreidimensionalen Benutzeroberfläche können die gewünschten Inhalte durch einfache Fingerbewegungen sofort in den Vordergrund geholt werden, wobei die benachbarten Themengebiete dennoch immer im Blick und Zugriff bleiben. „Diese Art der Produktdarstellung hat unsere gesamte Art des Präsentierens grundlegend verändert“ freut sich Thorsten Grabosch, Sales und Marketing Manager der CSG. Die Kundenresonanz auf der Verpackungsmesse FachPack in Nürnberg war überwältigend positiv. Nicht nur an der vorgestellten ERP Lösung Boxsoft, sondern auch an der in Ventuz erstellten Präsentationslösung selbst. Die Echtzeitbedienung in der mehrdimensionalen Navigation und die schnellen animierten Übergänge erlauben einen rasanten Zugriff auf jede beliebige Information innerhalb von Sekunden. „Hier ergeben ein durchdachtes Konzept, eine gute technische Umsetzung und eine innovative und performante technische Lösung einen neuen Meilenstein in der Präsentation“, so Michael Taraschewski, Ventuz Evangelist bei der INCAS Training aus Krefeld. „Es war schön zu beobachten, wie schnell und konsequent die CSG die Vorteile von Ventuz erkannt und umgesetzt hat. Natürlich haben wir die CSG dabei gerne in der Projektarbeit unterstützt.“ Trotz des graphischen Feuerwerks bleiben die Inhalte der Präsentation aber auch von einem Laien modifizierbar: In einer einfachen Excel Datei werden sämtliche Inhalte und Parameter der Präsentation übersichtlich aufgearbeitet abgespeichert. Änderungen werden – aufgrund der Echtzeitnatur der Software Ventuz – unmittelbar in die Präsentation übernommen.    

 
 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de