Access 2013 Grundlagen Schulung

Access Schulung Microsoft Office Schulung

Access Schulung:
Lernen Sie den Umgang mit Datenbanken in Access 2013

In dieser Schulung erarbeiten Sie die Grundlagen der Nutzung von Datenbanken und von Microsoft Access 2013. Dabei wird auf die neue Benutzeroberfläche von Access 2013 und die neuen Möglichkeiten der Access 2013 Apps eingegangen. Neben den notwendigen Datenbank Grundlagen lernen Sie, wie Sie Tabellen erstellen und die notwendigen Feldeigenschaften definieren. Mit eigenen Abfragen kommen Sie schnell an Ihr Ziel. Abgerundet wird das Access 2013 Seminar durch eine Einführung in die Erstellung und Gestaltung von Berichten und Formularen.

Diese Access Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles Access Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

Ihr Access 2013 Trainer stellt Ihnen die Inhalte und Zielsetzungen der Access Grundlagen Schulung vor:


Nutzen Sie die Vollbildfunktion (HD) ⇑



Auch in Access 2013 hat Microsoft die neue „2013er“ Arbeitsoberfläche umgesetzt. Klare Strukturen sorgen für eine gute Übersichtlichkeit und machen auch bei der Touchbedienung ein flüssiges Arbeiten möglich. Lernen Sie die Oberfläche von Access 2013 in diesem ersten Abschnitt kennen.

  • Grundlegende Objekte und ihre Symbole
  • Schnellzugriffsleiste individualisieren
  • Registerkarten für Befehle
  • Navigationsbereich
  • Erste Schritte mit Access Apps
  • Ansichtsarten
  • Aktionsleiste

Die Basis jeder Datenbank sind natürlich die Tabellen, in denen die zu verarbeitenden Daten gespeichert werden. Wir zeigen Ihnen, was hierbei zu beachten ist, welche Einstellungen wichtig und sinnvoll sind und was diese bewirken.

  • Felddatentypen
  • Feldgrößen
  • Gültigkeitsregeln und -meldungen
  • Formate
  • Nachschlageassistent

Vielleicht kennen Sie das Problem ja aus anderen Anwendungen. Sie haben Tabellen, die mit einer großen Anzahl von Daten gefüllt sind und dadurch unübersichtlich werden. Es muss gesucht, gefiltert und gerechnet werden. Wie Sie das in Access 2013 machen, lernen Sie im Abschnitt „Mit Auswahlabfragen arbeiten“.

  • Filtern und Sortieren
  • Bedingungen
  • Platzhalter
  • UND/ODER Verknüpfung
  • Vergleichsoperatoren
  • Berechnungen
  • Parameterabfragen

„Karteileichen“ und veraltete oder überflüssige Informationen sind Dinge, die Ihre Datenbank unnötig aufblähen. Daten die aktualisiert oder in neuen Tabellen zusammengefasst werden müssen erfordern bei der manuellen Bearbeitung einen hohen Zeitaufwand. Mit Aktionsabfragen können Sie hier eine Menge Platz und Zeit sparen. Klappe für Abfragen die 2te – und „Action!“

  • Löschabfrage
  • Aktualisierungsabfrage
  • Tabellenerstellungsabfrage
  • Anfügeabfrage

Tabellen sind wichtig und unverzichtbar, aber sind sie auch wirklich übersichtlich und handlich? Wenn wir ehrlich sind – Nein! Um Daten in einer übersichtlichen Form darstellen und bearbeiten zu können benötigen Sie Formulare. Lernen Sie, wie Sie neben der sinnvollen auch noch eine ansprechende Darstellung Ihrer Daten erreichen können.

  • Formulare erstellen und anpassen
  • Formatierungen in Formularen
  • Ein ansprechendes Layout für Formulare gestalten
  • Hintergrundbilder

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie Sie Ihre Daten in eine anspruchsvolle und übersichtliche Berichtsform bringen können? Wenn ja, werden Sie nun die Antworten zu Ihren Fragen erhalten. Wenn die Antwort „Nein“ gelautet hat…macht nichts, dann lernen Sie jetzt etwas kennen, was Sie in Zukunft nicht mehr missen wollen.

  • Bericht erstellen und anpassen
  • Berichtstrukturen
  • Gruppierungen und Sortierungen in Berichten verwenden

Alle Informationen zu einem Vorgang in nur einer Tabelle zu speichern führt zu Inkonsistenzen und Redundanzen. Aus diesem Grund werden Daten in relationalen Datenbanksystemen auf mehrere Entitäten verteilt, welche mittels Relationen verknüpft werden. Wenn Sie von diesem Satz nicht ein Wort verstanden haben ist es höchste Zeit für Aufklärung zu sorgen. Folgen Sie uns in die gar nicht mal so graue Welt der Datenbanktheorie.

  • Normalisierung von Datenbanken
  • ER Diagramme
  • Referentielle Integrität
  • Beziehungen zwischen Tabellen

In dem nun folgenden Abschnitt werden wir die theoretischen Grundlagen in die Praxis umsetzen. Sie werden erstaunt sein, wie dies die Arbeit mit Ihren Daten bzw. Ihrer Datenbank vereinfacht.

  • Tabellen zum Verknüpfen vorbereiten
  • Primärschlüssel
  • Verknüpfende Felder
  • Tabellen verknüpfen
  • Abfragen, Formulare und Berichte basierend auf mehreren Tabellen

Nicht immer liegen die Daten mit denen Sie arbeiten wollen in Access vor. Auch der Speicherort Ihrer Daten muss nicht zwingend Ihr Rechner sein. Lassen Sie uns deshalb abschließend einen kurzen Blick auf die Möglichkeiten des Datenimports und die Speicherung einer Access 2013 Datenbank in der Cloud werfen.

  • Import und Export von Daten (z.B. aus Excel)
  • Arbeiten in der Cloud

Weitere Informationen  

Zielgruppe

Anwender, die lernen möchten, wie sie in Access 2013 Datenbanken erstellen und professionell nutzen können.


Voraussetzungen

Basiskenntnisse in Windows sind erforderlich


Ihr Vorteil

Profitieren Sie von den Vorteilen, Weiterbildungen bei der INCAS Training als Microsoft Gold Certified Partner zu besuchen - mit Bestnoten in der Kundenzufriedenheit! INCAS ist spezialisiert auf fimenspezifische Trainings im Office Bereich.

 

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

Access 2013 Grundlagen Schulung

Preis:
€ 730,00 zzgl. MwSt.
€ 868,70 inkl. MwSt.

Dauer:
3 Tage

PDF Download
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
München München    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Nürnberg Nürnberg    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Frankfurt Frankfurt    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Münster Münster    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Dortmund Dortmund    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Essen Essen    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Erfurt Erfurt    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Jena Jena    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Leipzig Leipzig    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Marburg Marburg    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Nordhausen Nordhausen    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Hamburg Hamburg    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Hannover Hannover    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Bremen Bremen    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Münster Münster    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Di 09:00 Uhr  
  Ende: Do 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
München München    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Nürnberg Nürnberg    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Frankfurt Frankfurt    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Dortmund Dortmund    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Di 09:00 Uhr  
  Ende: Do 17:00 Uhr  
Essen Essen    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Di 09:00 Uhr  
  Ende: Do 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Erfurt Erfurt    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Jena Jena    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Leipzig Leipzig    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Marburg Marburg    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Nordhausen Nordhausen    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Krefeld Krefeld    
3 Tage Access 2013 Grundlagen
  Beginn: Mo 09:30 Uhr  
  Ende: Mi 17:00 Uhr  
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@incas-training.de widerrufen.

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: Access Einsteigerseminar

Sonstiges:
Getränke, Mittagessen, Access 2013-Teilnahmezertifikat und Access-Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

Stichworte zu dieser Access Schulung:
Access 2013 Schulung

Access Firmenschulung  

Die Vorteile einer Access Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive Access Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene Access Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter Access Seminarort

  •  
  •  
  •  

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@incas-training.de widerrufen.

Tolles Lernergebnis dank kompetentem Trainer in angenehmer Atmosphäre!

Karin Schalk, Loesche GmbH Access 2003 Datenbankentwicklung Grundlagen

Kurz, bündig und alles super vermittelt!

Marion Lörcks, VOORTMANN GmbH & Co. KG Office für Umsteiger

Trainer war ein Experte, der alle Fragen zur vollen Zufriedenheit beantwortet hat. Gerne wieder!

Dino Ruppert, Call & More Marketing GmbH Access 2010 Datenbankentwicklung

Lernen in einem sehr entspannten und angenehmen Klima. Prima!

Thomas Mans, Aldi GmbH & Co. KG MS Office Outlook 2003

Ich war von der Organisation und vom dem Trainer sehr begeistert und kann es nur weiterempfehlen.

Ingo Westphely, KSM Castings GmbH Excel Aufbau

Qualifizierter Trainer - guter Ablauf - gute Methodik und Didaktik! Alles bestens, vielen Dank!

Michael Thißen, Andritz Küsters GmbH Microsoft Office Project 2010

Perfekter Kurs, hervoragender Trainer!

Ulrich Hubben, Outokumpu Nirosta GmbH Excel 2010 Aufbau

Es war wirklich sehr nett bei Ihnen, Ihr gesamtes Team und auch mein Trainer waren äußerst freundlich und ich würde mich freuen erneut an einer Schulung in Ihrem Haus teilnehmen zu dürfen.

Daniel Ibach, MMC Hartmetall GmbH MS Access 2013

Qualifizierter Office Trainer

Alternative Microsoft Office Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de