Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2 Schulung

Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Schulung Netzwerke Schulung

Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Schulung:
Zertifizierung zum behördlichen Datenschutzbeauftragten

Behördenleiter sind gemäß neuer EU-Datenschutz-Grundverordnung rechenschaftspflichtig und müssen darlegen, dass alle datenschutzrechtlichen Vorgaben beachtet werden. In diesem Seminar erfahren Sie, wie das Datenschutzmanagement Ihrer Behörde auszurichten ist und was getan werden muss, um Ihre Datenschutzorganisation gesetzeskonform zu justieren.

 

Nutzen

Vertiefen Sie Ihre Fachkenntnisse im Sinne der EU-DSGVO und dem neuen BDSG und meistern Sie Ihre Aufgaben als behördlicher Datenschutzbeauftragter (DSB) noch professioneller und effektiver.

Erhalten Sie als Leiter einer datenschutzrechtlich verantwortlichen Stelle praxisorientierte Hinweise und Anregungen für die Umsetzung Ihres Datenschutzmanagements.

Mit Ihrem persönlichen Zertifikat zum "Behördlichen Datenschutzbeauftragten (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO" dokumentieren Sie Ihre Datenschutzkompetenz nach innen und außen.

 
Die Prüfungsgebühr beträgt € 225,00 zzgl. MwSt. und ist zuzüglich zum Seminarpreis zu entrichten.

Diese Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

Operative Aufgaben des DSB

Dokumentation relevanter Verfahren

Verarbeitungsverzeichnis

Basis-Datenschutzkonzept: Erstellung und Umsetzung

Betroffenenrechte einhalten

Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)

Betriebsspezifischer Maßnahmenkatalog: Erstellung und Umsetzung

Auftragsverarbeitung

Herstellen von Basissicherheit

Erfordernisse erkennen

Anpassen dieser an IT-Grundschutz-Kataloge

Kombination von gesetzlichen Anforderungen und eigenen Sicherheitsbedürfnissen

Technische Sicherheitskonzepte: Auswahl, Entwicklung und Integration

Kontrollen praktisch umsetzen

Praxisbeispiele: Risikopotenziale und Lösungen

Kontrollmechanismen und Schutzmaßnahmen nach IT-Grundschutz-Katalogen

Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter

Alltagspraxis von Datenschutzbeauftragten

90-minütige schriftliche Prüfung zum "Behördlichen Datenschutzbeauftragten (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO“

Weitere Informationen  

Zielgruppe

Etablierte und zukünftige behördliche Datenschutzbeauftragte sowie Leiter datenschutzrechtlich verantwortlicher Stellen


Voraussetzungen

Für den Erwerb des persönlichen Zertifikats wird die Teilnahme an Teil 1 und Teil 2 sowie das Bestehen der 90-minütigen Prüfung zum "Behördlichen Datenschutzbeauftragten (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO" vorausgesetzt.


Ihr Vorteil

Zertifikat

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als „Behördlicher Datenschutzbeauftragter (TÜV) unter Einbeziehung der EU-DSGVO“ bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform www.certipedia.com unter dem Prüfzeichen mit der ID 0000059463. Nutzen Sie das Prüfzeichen mit Ihrer individuellen ID als Werbesignet zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Bedingungen. Stärken Sie mit Ihrer dokumentierten Qualifikation das Vertrauen bei Kunden und Interessenten.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2 Schulung

Preis:
€ 935,00 zzgl. MwSt.
€ 1.112,65 inkl. MwSt.

Dauer:
3 Tage

PDF Download
Stuttgart    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:00 Uhr   Durchführungsgarantie, noch wenige Plätze verfügbar
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Berlin    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:00 Uhr   Durchführungsgarantie, noch wenige Plätze verfügbar
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Köln    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:00 Uhr   Durchführungsgarantie, aber leider ausgebucht
  Ende: Do 17:00 Uhr  
Hannover    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Köln    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Hamburg    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Berlin    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Köln    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Hamburg    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Köln    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Berlin    
3 Tage Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r (TÜV) Nach DSGVO und neuem BDSG - Teil 2
  Beginn: Mi 09:30 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@incas-training.de widerrufen.

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Einsteigerseminar
Classroom Training (CT)

Sonstiges:

Getränke, Mittagessen, {Produkt-Name}-Teilnahmezertifikat und {SE-Begriff}-Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

 

Die Prüfungsgebühr beträgt 225€.

Stichworte zu dieser Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Schulung:
Datenschutz und Datensicherheit, EU-Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzmanagement, 32310

Informationen zum Durchführungsort:
Krefeld Berlin Hamburg Hannover Köln

Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Firmenschulung  

Die Vorteile einer Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter Behördlicher Datenschutzbeauftragter Teil 2 Seminarort

  •  
  •  
  •  

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@incas-training.de widerrufen.

Aktion  

20 Jahre INCAS Gewinnspiel: Wahnsinns-Reise gewinnen!

Mit der INCAS zu den INKAS: Gewinnen Sie eine Reise nach Machu Picchu zu den [...]

Ich bin mit vielen Fragen gekommen und kann mit vielen guten Antworten wieder gehen :-)

Stefan Becker, secunet Security Networks AG Netzwerkgrundlagen - Protokolle und Praxis

Die Präsentation und die Schulungsstruktur waren sehr professionell.

Jens Schmidt, Thinking Objects GmbH bintec VPN Access für Administratoren

Angenehme Lernatmosphäre und sehr fachkompetente Trainer, die auf jede Frage eingehen.

Mark Binder, MCE-ETV GmbH Bintec FEC IP Access

Es hat sehr viel Spass gemacht. Der Dozent war gut vorbereitet, hat umfangreiche Erfahrung im Themengebiet und reagierte auf Fragen unverzüglich und mit Eifer und Verständnis.

Michael Möbius, MEYTEC GmbH Netzwerkgrundlagen - Protokolle und Praxis

TÜV zertifizierter Trainer

Alternative Netzwerke Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de