Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2) Schulung

Check Point Advanced Troubleshooting Schulung Netzwerke Schulung

Check Point Advanced Troubleshooting Schulung:
Erweitern Sie Ihre Check Point Kenntnisse

Lernziele:

Wissen im Bereich TCP/IP (Version 4). Grundlegende Konzept zu IP Routing (Statisches Routing), IP-Adressierung, OSI-Referenzmodell, Firewalls und Application Layer Services, sowie die grundlegenden Techniken für das Debugging und Troubleshooting, welche in dem Workshop Teil 1 behandelt wurden.

Diese Check Point Advanced Troubleshooting Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles Check Point Advanced Troubleshooting Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

  • Tiefergehende Analyse von Einträgen in der Connection Table:
  • Die einzelnen Spalten der Connection Table und deren Bedeutung
  • Session Tables und Symbolic Links
  • für "Simple Connections"
  • für "Hide NAT Connections"
  • für "Port Address Translation"
  • für "Out-of-State TCP Sessions"
  • Identity Awareness
  • Session Table für Identity Awareness
  • Informationen zu Tag Key für Identity Agent Spoof Protection
  • Session ID für einen Benutzer herausfinden
  • Identity Sharing
  • Identity Awareness Debugging
  • IPS in-depth
  • Application Security Module (asm)
  • Passive Streaming Library
  • Optimierungsmöglichkeiten von Drop-Mechanismen
  • Geo Protection
  • Penalty Box
  • SAM Ru les
  • Explicit Drop
  • Drop Templates

Weitere Informationen  

Zielgruppe

  • Dieser Workshop ist für Administratoren und Security Engineers konzipiert, die bereits einschlägige Erfahrung mit Check Point Firewalls sammeln konnten und tiefergehende Kenntnisse über komplexere interne Mechanismen in einer Check Point Firewall erlangen möchten.

Voraussetzungen

  • Wissen im Bereich TCP/IP (Version 4). Grundlegende Konzept zu IP Routing (Statisches Routing), IP-Adressierung, OSI-Referenzmodell, Firewalls und Application Layer Services, sowie die grundlegenden Techniken für das Debugging und Troubleshooting, welche in dem Workshop Teil 1 behandelt wurden.

Ihr Vorteil

Die Kurssprache ist deutsch.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2) Schulung

Preis:
€ 1.990,00 zzgl. MwSt.
€ 2.368,10 inkl. MwSt.

Dauer:
2 Tage

PDF Download
Frankfurt    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr   Durchführungsgarantie, noch wenige Plätze verfügbar
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Bochum    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Mo 17:00 Uhr  
Frankfurt    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Mo 17:00 Uhr  
München    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Mo 17:00 Uhr  
Bochum    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Frankfurt    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
München    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Bochum    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
München    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Di 17:00 Uhr  
Frankfurt    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Di 17:00 Uhr  
Bochum    
2 Tage Workshop: Check Point Advanced Troubleshooting Workshop (Teil 2) (CP-ATWS-2)
  Beginn: Do 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: Check Point Advanced Troubleshooting Aufbauseminar

Sonstiges:
Getränke, Mittagessen, Check Point-Teilnahmezertifikat und Check Point Advanced Troubleshooting-Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

Stichworte zu dieser Check Point Advanced Troubleshooting Schulung:
CP-ATWS-2, Netzwerke, Check Point Advanced Troubleshooting

Informationen zum Durchführungsort:
Krefeld Bochum Frankfurt München

Check Point Advanced Troubleshooting Firmenschulung  

Die Vorteile einer Check Point Advanced Troubleshooting Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive Check Point Advanced Troubleshooting Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene Check Point Advanced Troubleshooting Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter Check Point Advanced Troubleshooting Seminarort

  •  
  •  
  •  

Ich bin mit vielen Fragen gekommen und kann mit vielen guten Antworten wieder gehen :-)

Stefan Becker, secunet Security Networks AG Netzwerkgrundlagen - Protokolle und Praxis

Die Präsentation und die Schulungsstruktur waren sehr professionell.

Jens Schmidt, Thinking Objects GmbH bintec VPN Access für Administratoren

Es hat sehr viel Spass gemacht. Der Dozent war gut vorbereitet, hat umfangreiche Erfahrung im Themengebiet und reagierte auf Fragen unverzüglich und mit Eifer und Verständnis.

Michael Möbius, MEYTEC GmbH Netzwerkgrundlagen - Protokolle und Praxis

Angenehme Lernatmosphäre und sehr fachkompetente Trainer, die auf jede Frage eingehen.

Mark Binder, MCE-ETV GmbH Bintec FEC IP Access

Autorisierter Netzwerk Trainer

Alternative Netzwerke Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de