OpenStack II Schulung

OpenStack II  Schulung Netzwerke Schulung

OpenStack II Schulung:
Implementierung und Betrieb

Die Implementierung sowie der Betrieb von OpenStack-Lösungen erfordern ein umfassendes Know-how in den Bereichen Compute, Network und Storage. Den meisten praktischen Implementierungen liegt heute der Open Source Hypervisor KVM zugrunde, der auch in diesem Workshop vorgestellt und für die Übungen genutzt wird. Im Verlaufe dieses Trainings wird eine komplette OpenStack-Lösung mit KVM aufgebaut, begleitet von der Diskussion der technischen Möglichkeiten und Systemgrenzen. Der Kurs liefert einen tiefen Einblick in die Installation, Konfiguration und den grundlegenden Betrieb von OpenStack. Zudem werden grundlegende Tipps zu Troubleshooting und High-Availability vermittelt.

Diese OpenStack II Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles OpenStack II Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

1     Einführung Installation OpenStack
1.1     OpenStack
1.1.1     Merkmale von OpenStack I
1.1.2     Module von OpenStack
1.1.3     AMQP
1.1.4     RESTful APIs
1.2     Requirements
1.3     Datenbank-Server Installation
1.4     NTP-Installation für den Controller
1.5     RabbitMQ-Server Installation
1.6     Sonstige Installationen
      
2     Installation Keystone
2.1     Keystone
2.2     Was ist ein Token?
2.3     Installation von Keystone
2.4     Konfiguration Keystone
2.5     Users, Projects und Roles
2.6     Eigene Rollen
      
3     Installation Glance
3.1     Glance
3.2     Architektur von Glance
3.3     Installation von Glance
3.4     Konfiguration von Glance
3.5     Arbeiten mit Glance
      
4     Installation Nova
4.1     Nova
4.2     Komponenten von Nova
4.2.1     Nova-Compute
4.2.2     Nova Cells V2
4.2.3     Nova Placement-API
4.2.4     Security Groups
4.3     Installation von Nova
4.4     Installation von Nova-Controller
4.5     Installation von Nova-Compute
4.6     Überprüfen von Nova
      
5     Installation Neutron
5.1     Neutron
5.2     Neutron Architektur
5.2.1     Core Plugin
5.2.2     Service Plugin
5.2.3     MTU-Problematik
5.3     Installation von Neutron
5.4     Installation von Neutron-Server
5.5     Installation von Network-Node
5.6     Installation von Compute-Node
5.7     Validieren
5.8     Konfiguration eines Netzwerks
5.9     Beispiel
      
6     Installation Cinder
6.1     Cinder (Block)
6.2     Installation von Cinder
6.3     Installation von Cinder-Controller
6.4     Installation des Block-Nodes
6.5     Überprüfung von Cinder
      
7     Installation Swift
7.1     Swift (Object)
7.2     Installation von Swift
7.3     Installation von Swift-Storage-Nodes
7.4     Installation von Swift-Proxy-Server
7.5     Testen von Swift
      
8     Installation Heat
8.1     Heat
8.2     Templates
8.3     Installation von Heat
8.3.1     Installation der Komponenten
      
9     Installation Ceilometer & Co.
9.1     Ceilometer & Co.
9.1.1     Gnocchi
9.2     Installation von Ceilometer und Gnocchi
9.3     Installation Gnocchi
9.4     Installation Ceilometer
9.5     Agent-Installation: Nova
9.6     Ceilometer: Glance-API
9.7     Ceilometer: Cinder Storage-Node
9.8     Ceilometer: Swift
9.9     Testen von Ceilometer und Gnocchi
      
10     Installation aodh
10.1     aodh
10.2     Installation von aodh
10.2.1     Installation
      
11     Installation Horizon
11.1     Horizon
11.2     Installation Dashboard
11.3     Dashboard aufrufen
      
12     Arbeiten mit dem Dashboard
12.1     Dashboard
12.1.1     Project
12.1.2     Admin
12.1.3     Identity
12.2     Anlegen und Verwalten von Netzwerken
12.3     Anlegen und Verwalten von Routern
12.4     Anlegen und Verwalten von Instanzen
      
13     Referenzarchitekturen
13.1     Aufbau einer Cloud
13.1.1     Server Hard- und Software
13.1.2     Besonderheiten im Bereich Netzwerk, Server und Speicher
13.1.3     Das Netzwerk im Wandel
13.1.4     Voraussetzungen für OpenStack
13.1.5     OpenStack-Architekturen
13.2     Automation und Orchestration
13.2.1     Applikations-Orchestrierung
13.2.2     Ende-zu-Ende Management –Z.B. BMC BladeLogic
13.3     Management und Deploy
13.3.1     Deployment einer Instanz
13.4     Troubleshooting von OpenStack
13.5     OpenStack HA
13.5.1     MySQL High Availability
13.5.2     RabbitMQ-HA (Active-Passive)
13.5.3     RabbitMQ-HA (Active-Active)
13.5.4     Neutron-Controller-HA
13.5.5     HAProxy (Load Balancer)
13.6     OpenStack Monitoring
      
14     Abschlussdiskussion
14.1     Was bietet OpenStack für Dienste?
14.2     Welche Vorteile habe ich durch OpenStack?
14.3     Welche Monitoring-Möglichkeiten habe ich?
14.4     Welche Gefahren birgt OpenStack?
14.5     Welche Performance leistet OpenStack?
14.6     Welche SLAs sind realistisch?
14.7     Ausblick?
14.7.1     Stand heute
14.7.2     Stand morgen?
14.7.3     Aktuelle Entwicklungen
      
A     Abkürzungsverzeichnis
      
B     Befehle

Weitere Informationen  

Zielgruppe

Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Kursunterlagen aus der Reihe ExperTeach Networking in deutscher Sprache. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.


Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Linux sowie grundlegende Netzwerk- und IT-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Darüber hinaus sollten die Teilnehmer über das Wissen verfügen, das im Kurs OpenStack I - Grundlagen einer OpenStack-Plattform vermittelt wird.


Ihr Vorteil

Jeder Teilnehmer erhält ausführliche Kursunterlagen aus der Reihe ExperTeach Networking in deutscher Sprache. Wahlweise stellen wir die Printversion oder ein ExperTeach E-Book zur Verfügung.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

OpenStack II Schulung

Preis:
€ 2.995,00 zzgl. MwSt.
€ 3.564,05 inkl. MwSt.

Dauer:
5 Tage

PDF Download
Frankfurt    
5 Tage OpenStack II
  Beginn: Mo 09:00 Uhr   Durchführungsgarantie, noch wenige Plätze verfügbar
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Frankfurt    
5 Tage OpenStack II
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Frankfurt    
5 Tage OpenStack II
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Frankfurt    
5 Tage OpenStack II
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Frankfurt    
5 Tage OpenStack II
  Beginn: Mo 09:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@incas-training.de widerrufen.

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: OpenStack II

Sonstiges:
Getränke, Mittagessen, OpenStack-Teilnahmezertifikat und OpenStack II -Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

Stichworte zu dieser OpenStack II Schulung:
OpenStack

Informationen zum Durchführungsort:
Krefeld Düsseldorf Frankfurt Köln

OpenStack II Firmenschulung  

Die Vorteile einer OpenStack II Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive OpenStack II Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene OpenStack II Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter OpenStack II Seminarort

  •  
  •  
  •  

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@incas-training.de widerrufen.

Aktion  

20 Jahre INCAS Gewinnspiel: Wahnsinns-Reise gewinnen!

Mit der INCAS zu den INKAS: Gewinnen Sie eine Reise nach Machu Picchu zu den [...]

Ich bin mit vielen Fragen gekommen und kann mit vielen guten Antworten wieder gehen :-)

Stefan Becker, secunet Security Networks AG Netzwerkgrundlagen - Protokolle und Praxis

Angenehme Lernatmosphäre und sehr fachkompetente Trainer, die auf jede Frage eingehen.

Mark Binder, MCE-ETV GmbH Bintec FEC IP Access

Es hat sehr viel Spass gemacht. Der Dozent war gut vorbereitet, hat umfangreiche Erfahrung im Themengebiet und reagierte auf Fragen unverzüglich und mit Eifer und Verständnis.

Michael Möbius, MEYTEC GmbH Netzwerkgrundlagen - Protokolle und Praxis

Die Präsentation und die Schulungsstruktur waren sehr professionell.

Jens Schmidt, Thinking Objects GmbH bintec VPN Access für Administratoren

Autorisierter Netzwerk Trainer

Alternative Netzwerke Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de