MySQL für Datenbankadministratoren Schulung

MySQL für Administratoren Schulung Oracle Schulung

MySQL für Administratoren Schulung:
MySQL-Server installieren und optimieren

Der Kurs„MySQL für Datenbankadministratoren“ richtet sich an MySQL-Datenbankadministratoren und andere Spezialisten, die MySQL-Server installieren und optimieren, Replikation und Sicherheit einrichten, Datenbankbackups und Leistungsoptimierung durchführen sowie MySQL-Datenbanken schützen möchten. Sie lernen Folgendes: MySQL-Server installieren und konfigurierenBenutzer und Daten sichernVerwendung der InnoDB-Speicher-Engine mit MySQL kennen lernenBerechtigungen und Zugriffssteuerung konfigurierenMit gespeicherten Prozeduren und Triggern arbeitenDisaster Recovery planenLeistung und hohe Verfügbarkeit für den Server konfigurieren Vorteile für die Kursteilnehmer:Nach der Teilnahme an diesem Kurs können Sie alle Funktionen von MySQL nutzen, um das Beste aus Ihren Web-, Cloud- und eingebetteten Anwendungen herauszuholen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit Befehlszeilen- oder grafischen Tools wie MySQL Workbench und MySQL Enterprise Monitor arbeiten, ob in Ihrer Anwendung komplexe Abfragen oder die NoSQL-API verwendet werden und ob Sie vorwiegend mit replizierten Servern oder hochoptimierten Transaktionssystemen arbeiten. Die einzelnen Konzepte werden mit umfangreichen praktischen Übungen vertieft. Sie installieren MySQL-Produkte, partitionieren Daten, prüfen und reparieren Tabellen, führen Backups aus und konfigurieren die Replikation, erstellen sichere Benutzer, aktivieren die SSL-Sicherheit und so weiter. Während Sie mit den Tools und Techniken professioneller MySQL-Datenbankadministratoren arbeiten, untersuchen Sie reale Probleme und entdecken Best Practices.

Diese MySQL für Administratoren Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles MySQL für Administratoren Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

  • Einführung
    • MySQL– Überblick, Produkte, Dienste
    • MySQL-Dienste und -Support
    • Unterstützte Betriebsdienste
    • MySQL-Zertifizierungsprogramm
    • Lerninhalte der Schulung
    • MySQL-Dokumentationsressourcen
  • MySQL-Architektur
    • Client/Server-Modell
    • Kommunikationsprotokolle
    • SQL-Schicht
    • Speicherschicht
    • Unterstützung von Speicher-Engines durch den Server
    • Nutzung von Speicher- und Festplattenkapazität durch MySQL
    • MySQL-Plug-in-Schnittstelle
  • Systemadministration
    • Typen der MySQL-Distributionen
    • Installieren des MySQL-Servers
    • Dateistruktur der MySQL-Serverinstallation
    • Starten und Anhalten des MySQL-Servers
    • Aktualisieren von MySQL
    • Ausführen mehrerer MySQL-Server auf einem Host
  • Serverkonfiguration
    • MySQL-Serverkonfigurationsoptionen
    • Systemvariablen
    • SQL-Modi
    • Verfügbare Logdateien
    • Binäres Logging
    • Enterprise Audit
  • Clients und Tools
    • Verfügbare Clients für Administrationsaufgaben
    • Administrative MySQL-Clients
    • Befehlszeilenclient„mysql“
    • Befehlszeilenclient„mysqladmin“
    • Grafischer Client von MySQL Workbench
    • MySQL-Tools
    • Verfügbare APIs (Treiber und Connectors)
  • Datentypen
    • Hauptkategorien der Datentypen
    • Bedeutung von NULL
    • Spaltenattribute
    • CHARACTER SET-Verwendung mit Datentypen
    • Auswählen eines geeigneten Datentyps
  • Anfordern von Metadaten
    • Verfügbare Methoden für den Zugriff auf Metadaten
    • Struktur des Datenbankschemas INFORMATION_SCHEMA
    • Verwenden der verfügbaren Befehle zum Anzeigen von Metadaten
    • Unterschiede zwischen SHOW-Anweisungen und INFORMATION_SCHEMA-Tabellen
    • Clientprogramm„mysqlshow“
    • Verwenden von INFORMATION_SCHEMA-Abfragen zum Erstellen von Shell-Befehlen und SQL-Anweisungen
  • Transaktionen und Sperren
    • Gleichzeitiges Ausführen mehrerer SQL-Anweisungen mithilfe von Transaktionssteuerungsanweisungen
    • ACID-Eigenschaften von Transaktionen
    • Isolationsebenen von Transaktionen
    • Schützen von Transaktionen mithilfe von Sperren
  • Speicher-Engines
    • Speicher-Engines in MySQL
    • Speicher-Engine InnoDB
    • InnoDB-Tablespaces„system“ und „file-per-table“
    • NoSQL und die Memcached-API
    • Effizientes Konfigurieren von Tablespaces
    • Gewährleisten der referenziellen Integrität mithilfe von Fremdschlüsseln
    • Sperren in InnoDB
    • Funktionen der verfügbaren Speicher-Engines
  • Partitionierung
    • Partitionierung und ihre Verwendung in MySQL
    • Gründe für das Verwenden der Partitionierung
    • Partitionierungstypen
    • Erstellen partitionierter Tabellen
    • Unterpartitionierung
    • Anfordern von Partitionierungsmetadaten
    • Ändern von Partitionen zum Verbessern der Leistung
    • Partitionierungsunterstützung durch Speicher-Engines
  • Benutzerverwaltung
    • Anforderungen zur Benutzerauthentifizierung
    • Anzeigen aktuell ausgeführter Threads mit SHOW PROCESSLIST
    • Erstellen,Ändern und Löschen von Benutzerkonten
    • Alternative Authentifizierungs-Plug-ins
    • Anforderungen zur Benutzerautorisierung
    • Zugriffsberechtigungsebenen für Benutzer
    • Berechtigungstypen
    • Erteilen,Ändern und Entziehen von Benutzerberechtigungen
  • Sicherheit
    • Erkennen gängiger Sicherheitsrisiken
    • Sicherheitsrisiken bei der MySQL-Installation
    • Sicherheitsprobleme und Gegenmaßnahmen für Netzwerke, Betriebssysteme, Dateisysteme und Benutzer
    • Sichern von Daten
    • Sichern von MySQL-Serververbindungen mit SSL
    • Verwenden von SSH-Verfahren zur Sicherung von entfernten Verbindungen mit dem MySQL-Server
    • Suchen nach weiteren Informationen zu gängigen Sicherheitsproblemen
  • Tabellenwartung
    • Arten von Tabellenwartungsvorgängen
    • SQL-Anweisungen für die Tabellenwartung
    • Client- und Dienstprogramme zur Tabellenwartung
    • Warten von Tabellen für andere Speicher-Engines
  • Exportieren und Importieren von Daten
    • Exportieren von Daten
    • Importieren von Daten
  • Programmieren in MySQL
    • Erstellen und Ausführen gespeicherter Routinen
    • Beschreiben von Sicherheit bei der Ausführung gespeicherter Routinen
    • Erstellen und Ausführen von Triggern
    • Erstellen,Ändern und Löschen von Ereignissen
    • Planen der Ausführung von Ereignissen
  • MySQL-Backup und -Wiederherstellung
    • Backupgrundlagen
    • Backuptypen
    • Backuptools und -dienstprogramme
    • Erstellen von binären Backups und Textbackups
    • Rolle von Log- und Statusdateien in Backups
    • Datenwiederherstellung
  • Replikation
    • Verwalten von MySQL-Binärlogs
    • Threads und Dateien in der MySQL-Replikation
    • Verwenden von MySQL-Dienstprogrammen für die Replikation
    • Entwickeln komplexer Replikationstopologien
    • Multi-Master-Replikation und zirkuläre Replikation
    • Ausführen eines kontrollierten Switchovers
    • Überwachen und Beseitigen von Fehlern bei der MySQL-Replikation
    • Replikation mit globalen Transaktions-IDs (Global Transaction Identifier, GTID)
  • Leistungsoptimierung– Einführung
    • Verwenden von EXPLAIN zum Analysieren von Abfragen
    • Allgemeine Tabellenoptimierungen
    • Überwachen von Statusvariablen, die die Leistung beeinflussen
    • Festlegen und Interpretieren von MySQL-Servervariablen
    • Performance Schema– Überblick
    • Optimieren des MySQL-Servers
  • Schlussfolgerung
    • Kursüberblick
    • MySQL-Lerninhalte
    • Kursbewertung
    • Vielen Dank!
    • Frage-und-Antwort-Sitzung

Seminar-Ziele:

  • Administrationsaufgaben mit geplanten Ereignissen automatisieren
  • MySQL-Serveroptionen zur Laufzeit konfigurieren
  • Erweiterte Replikationstopologien für hohe Verfügbarkeit konfigurieren
  • Einführende Techniken zur Leistungsoptimierung beschreiben
  • MySQL-Architektur beschreiben
  • Datentypen und Zeichensätze für Leistungsprobleme bewerten
  • MySQL installieren und upgraden
  • Integrität einer MySQL-Installation erhalten
  • Backups und Wiederherstellungen ausführen
  • MySQL starten und herunterfahren
  • Datensperren in MySQL verstehen
  • Verwendung der InnoDB-Speicher-Engine mit MySQL kennen lernen
  • Enterprise Audit und Pluggable Authentication verwenden
  • Verfügbare Tools einschließlich MySQL Workbench verwenden
  • Datenbank INFORMATION_SCHEMA für den Zugriff auf Metadaten verwenden
  • Trigger für Administrationsaufgaben einsetzen

Weitere Informationen  

Zielgruppe

  • Database Administrators
  • Developer

Voraussetzungen

  • Erste Erfahrungen mit relationalen Datenbanken und SQL

Ihr Vorteil

Die Oracle-Klassenraumtrainings werden in deutscher Sprache gehalten. Die Unterlagen können in deutsch oder englisch vorliegen.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

MySQL für Datenbankadministratoren Schulung

Preis:
€ 2.275,00 zzgl. MwSt.
€ 2.707,25 inkl. MwSt.

Dauer:
5 Tage

PDF Download
Düsseldorf    
5 Tage MySQL für Datenbankadministratoren
  Beginn: Mo 10:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Dresden    
5 Tage MySQL für Datenbankadministratoren
  Beginn: Mo 10:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Berlin    
5 Tage MySQL für Datenbankadministratoren
  Beginn: Mo 10:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
München    
5 Tage MySQL für Datenbankadministratoren
  Beginn: Mo 10:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
München    
5 Tage MySQL für Datenbankadministratoren
  Beginn: Mo 10:00 Uhr  
  Ende: Fr 17:00 Uhr  
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: MySQL für Administratoren
Classroom Training (CT)

Sonstiges:
Getränke, Mittagessen, MySQL-Teilnahmezertifikat und MySQL für Administratoren-Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

Stichworte zu dieser MySQL für Administratoren Schulung:
D61762DE30, MySQL für Administratoren, D66376DE30

Informationen zum Durchführungsort:
Krefeld Berlin Dresden München

MySQL für Administratoren Firmenschulung  

Die Vorteile einer MySQL für Administratoren Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive MySQL für Administratoren Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene MySQL für Administratoren Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter MySQL für Administratoren Seminarort

  •  
  •  
  •  

Herr Reinhard ist der geborene Trainer! Er hat es verstanden die drei Tage Schulung als eine äußerst angenehme und lehrreiche Zeit darzustellen!

Jusuf Didsarovic, 3M Solaris 10 ZFS-Administration

Tolles Trainingszentrum, engagierte INCAS-Mitarbeiter sowie Trainer. Es war sehr kurzweilig!

Mario Stricker, DB Systel GmbH Siebel Integration Workshop

Sehr gelungenes Seminar mit einem sehr erfahrenen Trainer. Der Lernerfolg war und ist deutlich spürbar.

Toni Richter, Volkswagen Aktiengesellschaft Oracle Database : Professioneller Einstieg in SQL Release 2

Die Schulungen sind sehr informativ, saubere und ordentliche Schulungsräume, sowie freundliche Mitarbeiter. Sehr gut!

Oliver Domeischel, T-Systems International GmbH Oracle Commerce

Kompetenter Trainer vermittelt breit gefächertes Wissen in angenehmer Atmosphäre. Empfehlenswert!

Hans-Peter Müller, Deutsche Bahn MySQL für Entwickler

Endlich einmal ein verständlicher und praxisbezogener Kurs zu SQL. Super Trainer, Rahmenbedingungen auch TOP!

Axel Böhmer, Geologischer Dienst NRW Oracle Database: Professioneller Einstieg in SQL Release 2

Frische Präsentation mit praxisorientierten Ausführungen.

Volker Kox, Volksbank Immobilien GmbH / Volksbank Schwalmtal eG OpenOffice Writer und Calc

Aus unseren nicht unkomplizierten Themenvorgaben wurde kurzfristig eine informative Schulung erarbeitet.

Stephan Knabe, DB Systel GmbH Solaris 11

ORACLE Certified Master

Alternative Oracle Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de