Oracle Database 10g: Administration Workshop I Release 2 Schulung

Oracle Datenbankarchitektur Schulung Oracle Schulung

Oracle Datenbankarchitektur Schulung:
Erfolgreich Oracle Database 10g installieren

Dieser Kurs ist Ihr erster Schritt auf dem Weg zum erfolgreichen Oracle-Spezialisten. Sie erhalten eine solide Grundlage für die Ausführung grundlegender Datenbank-Verwaltungsaufgaben. In diesem Kurs lernen Sie, wie eine Oracle-Datenbank installiert und verwaltet wird. Sie lernen die Konzepte der Oracle-Datenbankarchitektur sowie die Funktion und Interaktion der Komponenten kennen. Sie lernen außerdem, wie Sie einebetriebsbereite Datenbank erstellen und die verschiedenen Strukturen effektiv und effizient verwalten. Dazu gehören die Überwachung der Performance, Datenbanksicherheit, Benutzerverwaltung sowie Backup-/Recovery-Techniken. Die Themen der Lektionen werden durch praktische Übungen vertieft. DieserKurs bereitet Sie auf die entsprechende Oracle Certified Associate-Prüfung vor.Learn to:Datenbanken installierenDaten zwischen Datenbanken übertragenDaten verwaltenBenutzer verwaltenNetzwerke konfigurieren

Diese Oracle Datenbankarchitektur Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles Oracle Datenbankarchitektur Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

  • Einführung (Datenbankarchitektur)
    • Kursziele beschreiben
    • Oracle Database 10g-Architektur kennen lernen
  • Oracle-Datenbank-Software installieren
    • Hauptaufgaben und Tools eines DBA erläutern
    • Oracle-Installation planen
    • Optimal Flexible Architecture
    • Software mit Oracle Universal Installer (OUI) installieren
  • Oracle-Datenbanken erstellen
    • Datenbanken mit Database Configuration Assistant (DBCA) erstellen
    • Design-Templates für Datenbanken mit DBCA erstellen
    • Skripts zur Datenbankerstellung mit DBCA generieren
  • Oracle-Instances verwalten
    • Oracle-Datenbank hoch- und herunterfahren sowie Komponenten starten und stoppen
    • Enterprise Manager (EM)
    • Mit SQL*Plus und iSQL*Plus auf Datenbanken zugreifen
    • Initialisierungsparameter der Datenbankändern
    • Phasen beim Hochfahren der Datenbank kennen lernen
    • Alert Log-Datei anzeigen
    • Data Dictionary
  • Datenbank-Storage-Strukturen verwalten
    • Tabellen-Datenspeicherung (in Blöcken) beschreiben
    • Zweck von Tablespaces und Datendateien erklären
    • Oracle Managed Files (OMF) kennen lernen und verwenden
    • Tablespaces erstellen und verwalten
    • Tablespace-Informationen anzeigen
    • Wesentliche Konzepte und Funktionalität von Automatic Storage Management (ASM) beschreiben
  • Benutzersicherheit verwalten
    • Datenbankbenutzer-Accounts erstellen und verwalten
    • Benutzer authentifizieren
    • Default-Speicherbereiche (Tablespaces) zuweisen
    • Privilegien erteilen und entziehen
    • Rollen erstellen und verwalten
    • Profile erstellen und verwalten
    • Standard-Features für Passwortsicherheit implementieren
    • Ressourcennutzung der Benutzer steuern
  • Schemaobjekte verwalten
    • Schemaobjekte und Datentypen definieren
    • Tabellen erstellen undändern
    • Constraints definieren
    • Spalten und Inhalt von Tabellen anzeigen
    • Indizes, Views und Sequences erstellen
    • Verwendungsmöglichkeiten für temporäre Tabellen erklären
    • Data Dictionary
  • Daten und gleichzeitigen Datenzugriff verwalten
    • Daten mit SQL verwalten
    • PL/SQL-Objekte identifizieren und verwalten
    • Trigger und auslösende Ereignisse beschreiben
    • Durch Sperren bedingte Zugriffskonflikteüberwachen und auflösen
  • Undo-Daten verwalten
    • DML und Generierung von Undo-Daten erklären
    • Undo-Datenüberwachen und verwalten
    • Unterschied zwischen Undo- und Redo-Daten beschreiben
    • Undo-Erhaltung konfigurieren
    • Undo-Erhaltung garantieren
    • Undo Advisor
  • Sicherheit in der Oracle-Datenbank implementieren
    • DBA-Zuständigkeiten im Hinblick auf die Sicherheit beschreiben
    • Prinzip der geringstmöglichen Privilegierung anwenden
    • Standardmäßiges Datenbank-Auditing aktivieren
    • Audit-Optionen angeben
    • Audit-Informationen prüfen
    • Audit Trails verwalten
  • Oracle-Netzwerkumgebung konfigurieren
    • Oracle-Netzwerkumgebung mit Enterprise Manager konfigurieren
    • Zusätzliche Listener erstellen
    • Net Service-Aliasnamen erstellen
    • Connect-Time Failover konfigurieren
    • Oracle Net-Listener steuern
    • Oracle Net-Konnektivität testen
    • Entscheiden, wann Shared Server und wann dedizierte Server zu verwenden sind
  • Proaktive Verwaltung
    • Statistiken
    • Automatic Workload Repository (AWR) verwalten
    • Automatic Database Diagnostic Monitor (ADDM)
    • Advisory Framework beschreiben
    • Alert-Schwellenwerte einstellen
    • Server-generierte Alerts
    • Automatisierte Tasks
  • Performance-Management
    • Performance auf den Enterprise Manager-Seitenüberwachen
    • SQL Tuning Advisor
    • SQL Access Advisor
    • Automatic Shared Memory Management
    • Größe der Speicher-Buffer mit Memory Advisor festlegen
    • Dynamische Performance Views
    • Probleme mit ungültigen oder unbrauchbaren Objekten beheben
  • Backup und Recovery– Konzepte
    • Fehlerarten identifizieren, die in einer Oracle-Datenbank auftreten können
    • Möglichkeiten zur Optimierung des Instance Recoverys beschreiben
    • Bedeutung von Checkpoints, Redo Log-Dateien und Archive Log-Dateien nachvollziehen
    • ARCHIVELOG-Modus konfigurieren
  • Datenbank-Backups
    • Konsistente Datenbank-Backups erstellen
    • Datenbanken ohne vorheriges Herunterfahren sichern
    • Inkrementelle Backups erstellen
    • Datenbank-Backups automatisieren
    • Flash Recovery-Bereichüberwachen
  • Datenbank-Recovery
    • Recovery bei Verlust einer Kontrolldatei durchführen
    • Recovery bei Verlust einer Redo Log-Datei durchführen
    • Vollständiges Recovery bei Verlust einer Datendatei durchführen
  • Flashbacks ausführen
    • Flashback Database beschreiben
    • Mit Flashback Table Tabelleninhalte zu einem bestimmten früheren Zeitpunkt wiederherstellen
    • Recovery von gelöschten Tabellen ausführen
    • Mit Flashback Query den Inhalt der Datenbank zu einem bestimmten Zeitpunkt anzeigen
    • Mit Flashback Versions Query verschiedene Versionen einer Zeileüber einen bestimmten Zeitraum anzeigen
    • Mit Flashback Transaction Query die Transaktionshistorie einer Zeile anzeigen
  • Daten verschieben
    • Verfügbare Methoden für das Verschieben von Daten beschreiben
    • Directory-Objekte erstellen und verwenden
    • Mit SQL*Loader Daten aus Benutzerdateien laden
    • Allgemeine Architektur von Data Pump erklären
    • Mit Data Pump Export und Import Daten zwischen Oracle-Datenbanken verschieben
    • Mit externen Tabellen Datenüber plattformunabhängige Dateien verschieben

Seminar-Ziele:

  • Oracle Database 10g installieren und Datenbanken konfigurieren
  • Oracle-Instances verwalten
  • Datenbank-Storage-Strukturen verwalten
  • Benutzer-Accounts erstellen und verwalten
  • Oracle Net Services konfigurieren
  • Datenbankenüberwachen, verwalten und Probleme beheben
  • Datenbank-Backups und -Recoverys durchführen
  • Daten zwischen Datenbanken und Dateien verschieben

Weitere Informationen  

Zielgruppe

  • Database Administrators
  • Database Designers
  • Project Manager
  • Sales Consultants
  • Support Engineer
  • Technical Consultant

Voraussetzungen

  • Professioneller Einstieg in Oracle SQL

Ihr Vorteil

Die Oracle-Klassenraumtrainings werden in deutscher Sprache gehalten. Die Unterlagen können in deutsch oder englisch vorliegen.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

Oracle Database 10g: Administration Workshop I Release 2 Schulung

Preis:
€ 3.275,00 zzgl. MwSt.
€ 3.897,25 inkl. MwSt.

Dauer:
5 Tage

PDF Download
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: Oracle Datenbankarchitektur Aufbauseminar
Classroom Training (CT)

Sonstiges:
Getränke, Mittagessen, Oracle Database-Teilnahmezertifikat und Oracle Datenbankarchitektur-Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

Stichworte zu dieser Oracle Datenbankarchitektur Schulung:
D17090DE30, Oracle Training, Datenbank-Verwaltungsaufgaben, Oracle-Datenbankarchitektur, Oracle-Instances, Oracle Managed Files, Tablespaces, SQL, PL/SQL-Objekte

Informationen zum Durchführungsort:
Krefeld Düsseldorf Essen Köln

Oracle Datenbankarchitektur Firmenschulung  

Die Vorteile einer Oracle Datenbankarchitektur Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive Oracle Datenbankarchitektur Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene Oracle Datenbankarchitektur Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter Oracle Datenbankarchitektur Seminarort

  •  
  •  
  •  

Endlich einmal ein verständlicher und praxisbezogener Kurs zu SQL. Super Trainer, Rahmenbedingungen auch TOP!

Axel Böhmer, Geologischer Dienst NRW Oracle Database: Professioneller Einstieg in SQL Release 2

Tolles Trainingszentrum, engagierte INCAS-Mitarbeiter sowie Trainer. Es war sehr kurzweilig!

Mario Stricker, DB Systel GmbH Siebel Integration Workshop

Frische Präsentation mit praxisorientierten Ausführungen.

Volker Kox, Volksbank Immobilien GmbH / Volksbank Schwalmtal eG OpenOffice Writer und Calc

Herr Reinhard ist der geborene Trainer! Er hat es verstanden die drei Tage Schulung als eine äußerst angenehme und lehrreiche Zeit darzustellen!

Jusuf Didsarovic, 3M Solaris 10 ZFS-Administration

Ich habe in den fünf Tagen mehr gelernt, als ich erwartet hatte, mit den wichtigsten Funktionen bin ich nun vertraut und freue mich auf den Einsatz auf der Arbeit.

Ralph Gräser, - Oracle Database 11g: Administration Workshop

Sehr gelungenes Seminar mit einem sehr erfahrenen Trainer. Der Lernerfolg war und ist deutlich spürbar.

Toni Richter, Volkswagen Aktiengesellschaft Oracle Database : Professioneller Einstieg in SQL Release 2

Der erste Kurs bei dem ich vieles mit nach Hause nehmen und ausbauen kann gepaart mit einer guten Trainingsatmosphäre und gemeinsamen leckeren Essen -- für die kurzen Zeit optimal... hab Feuer gefangen!

Hartmut Lehmann, TKN Java Programming Language, Java SE 6

* Unkomplizierte Organisation * Sehr gute Rahmenbedingungen * Professioneller Coach * Wird weiterempfohlen

Stephan Knabe, DB Systel GmbH Siebel Integration Workshop

ORACLE Certified Master

Alternative Oracle Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de