Sun SPARC Enterprise MX000 Server Administration Schulung

SPARC Enterprise MX000  Schulung Oracle Schulung

SPARC Enterprise MX000 Schulung:
Kennenlernen und Verwenden von Fehlerbeseitigungstools und -techniken

Im Oracle SPARC(R) Enterprise MX000 Server Administration-Kurs können sich die Schulungsteilnehmer die notwendigen Fähigkeiten aneignen, um die spezifischen Funktionen und die Architektur der Oracle SPARC Enterprise M4000/M5000/M8000/M9000-Server zu nutzen. Zu diesen Fähigkeiten gehören das Ausführen von Konfiguration und Plattformverwaltung sowie das Kennenlernen und Verwenden von Fehlerbeseitigungstools und -techniken, die innerhalb des für diese Serverreihe relevanten Solaris-Betriebssystems (Solaris OS) verfügbar sind. Die in diesem Kurs enthaltenen praktischen Übungen (Labs) erfordern möglicherweise den Zugriff auf Geräte, deren Standort sich vom Schulungsort unterscheidet. Die Kursteilnehmer haben keinen physischen Zugriff auf diese Geräte. Der Kurs ist für folgende Personen besonders geeignet: Senior Oracle Corporation-Systemadministratoren, Senior Service-Provider, Operations-Manager, IT-Planer und Personen, die für Konfiguration, Upgrade und Unterstützung von Oracle SPARC Enterprise-Servern zuständig sind

Diese SPARC Enterprise MX000 Schulung bieten wir Ihnen auch als individuelles SPARC Enterprise MX000 Training vor Ort als Firmen-Seminar an.

Seminarinhalt  

  • Einführung in die Oracle SPARC Enterprise MX000 Server
    • Vergleichen und Gegenüberstellen der fünf Oracle SPARC Enterprise MX000-Servermodelle
    • Unterscheiden zwischen Hardwarefunktionen der M3000-Server der Einstiegsklasse
    • Unterscheiden zwischen Hardwarefunktionen der Midrange-Serverproduktlinie
    • Unterscheiden zwischen Hardwarefunktionen der High-End-Serverproduktlinie
    • Beschreiben der Leistungsmerkmale der fünf Oracle SPARC Enterprise MX000-Server
  • Überblick über die Oracle SPARC Enterprise-Architektur
    • Vergleichen und Gegenüberstellen der Jupiter-Bus-Verbindung mit früheren Bus-Verbindungstechnologien
    • Beschreiben der architektonischenÄhnlichkeiten und Unterschiede
    • Klassifizieren und Benennen der Architekturkomponenten in der Serverproduktlinie
    • Unterscheiden zwischen uni-XSB und quad-XSB
    • Identifizieren der Ausdrücke, die in der Platinen-Nomenklatur verwendet werden
  • Dienstprozessor-Architektur und -Konfiguration
    • Beschreiben der Funktionen des Dienstprozessors
    • Vergleichen und Gegenüberstellen der Unterschiede zwischen allen MX000-Server-Dienstprozessoren
    • Hinzufügen von Benutzern und Verwaltungsberechtigungen
    • Durchführen einer ersten Konfiguration des Dienstprozessors
    • Vergleichen der Unterschiede zwischen den verfügbaren physischen Netzwerkkonfigurationen
    • Auflisten der Funktionen der DSCP- und XSCF-Netzwerke
    • Identifizieren der Funktionen der Dienstprozessor-Firmware
    • Aktualisieren der Dienstprozessor-Firmware
  • Plattformverwaltung und -konfiguration
    • Verwalten von Benutzerkonten
    • Konfigurieren von LDAP, DNS und SNMP
    • Verwalten der Plattformumgebung
    • Anzeigen von Hardwarekonfigurationen
    • Anzeigen von COD-Befehle
  • Domänenverwaltung und -konfiguration
    • Beschreiben der Charakteristiken einer Domäne
    • Auflisten der Komponenten, die zum Erstellen einer Domäne erforderlich sind
    • Erstellen einer Domäne vom Dienstprozessor
    • Beschreiben der Struktur des OBP-Gerätebaums
    • Konfigurieren des Solaris-Betriebssystems nach dem Installieren auf der Domäne
  • Dynamic Reconfiguration
    • Beschreiben von Zweck und Vorteilen von DR
    • Analysieren der Standorte, von denen aus DR durchgeführt werden kann
    • Nachvollziehen der Konzepte von DR bei der Vorbereitung für das Anschließen oder Trennen von Platinen
    • Auflisten und Beschreiben von E/A-, Speicher-, CPU- und XSB-Beschränkungen, die während DR auftreten können, sowie entsprechende Überlegungen
    • Ausführen von DR von der XSCFU aus
  • Datensammlung und Fehleranalyse
    • Konfigurieren von Protokollarchivierung und -prüfungen und Sammeln der Daten mithilfe des snapshot-Befehls
    • Sammeln von Fehlerdaten
    • Auflisten der aktuellen FRU-Ersetzungsrichtlinien
    • Verwenden von Oracle Explorer zum Sammeln von Systeminformationen

Seminar-Ziele:

  • Kennen und Verwenden von Fehlerbeseitigungstools und -techniken, die innerhalb des Solaris-Betriebssystems verfügbar sind
  • Konfigurieren und Verwalten der Plattform mithilfe von Dienstprozessor-Dienstprogrammen
  • Erstellen, Verwalten und Löschen mehrerer Domänen mithilfe von Hardware, Systemkonfiguration und Domain Component Lists (DCLs)
  • Definieren und Bearbeiten von Nonvolatile Random Access Memory (NVRAM)-Parametern
  • Beschreiben der Architektur und Funktionsziele sowie der Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit (RAS) der Oracle SPARC Enterprise MX000-Server
  • Identifizieren von Systemkomponenten anhand von Speicherort, Layout und Funktion
  • Initialisieren und Konfigurieren des Solaris-Betriebssystems auf einer Domäne
  • Ausführen von Konfigurations- und Plattformverwaltungsmethoden, die von Oracle auf den Oracle SPARC Enterprise MX000-Servern unterstützt werden
  • Ausführen von Programmable Read-only Memory (PROM)-Flash-Bildaktualisierungen
  • Verwenden von OpenBoot Programmable Read-only Memory (PROM)-Befehlen zum Sammeln von Systeminformationen und Auswerten von Ergebnissen

Weitere Informationen  

Zielgruppe


Voraussetzungen

  • Bereitstellen von Support für die Administration des Betriebssystems Solaris
  • Verstehen allgemeiner Serverkonzepte
  • Verstehen der Grundlagen von Transmission Control Protocol/Internet Protocol (TCP/IP)-Netzverbindung und -Verwaltung
  • Verstehen der Grundlagen der Datenspeicherverwaltung

Ihr Vorteil

Die Oracle-Klassenraumtrainings werden in deutscher Sprache gehalten. Die Unterlagen können in deutsch oder englisch vorliegen.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Schulungsinformation

Termine und Preise  

Sun SPARC Enterprise MX000 Server Administration Schulung

Preis:
€ 3.160,00 zzgl. MwSt.
€ 3.760,40 inkl. MwSt.

Dauer:
4 Tage

PDF Download
Wunschtermin auf Anfrage
Sie möchten dieses Training gerne an einem anderen Termin oder Ort besuchen?

Bitte klicken Sie Ihre Wunschtermine an

 

*  Diese Felder müssen ausgefüllt sein

Organisatorisches zum Seminar   

Kategorie: SPARC Enterprise MX000
Classroom Training (CT)

Sonstiges:
Getränke, Mittagessen, Oracle Solaris-Teilnahmezertifikat und SPARC Enterprise MX000 -Schulungsunterlagen sind im Preis inbegriffen

Stichworte zu dieser SPARC Enterprise MX000 Schulung:
D61758DE10, SPARC Enterprise MX000

Informationen zum Durchführungsort:
Krefeld Düsseldorf Essen Köln

SPARC Enterprise MX000 Firmenschulung  

Die Vorteile einer SPARC Enterprise MX000 Firmenschulung in Ihrem Hause (InHouse Schulung) oder bei der INCAS liegen auf der Hand:

  • Teilnehmerunabhängiger Tagessatz
  • Zeitersparnis durch eine kurze und intensive SPARC Enterprise MX000 Schulung
  • Freie Terminwahl, auf Wunsch auch Abends oder an Wochenenden
  • Zielorientierter als eine offene SPARC Enterprise MX000 Schulung, da exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Vertraulicher, da Internes auch intern bleibt
  • Wir leihen Ihnen auf Wunsch gerne Schulungsrechner

PDF Download Firmenschulung Senden Sie mir ein unverbindliches Angebot:

Ansprechpartner

Gewünschter SPARC Enterprise MX000 Seminarort

  •  
  •  
  •  

Tolles Trainingszentrum, engagierte INCAS-Mitarbeiter sowie Trainer. Es war sehr kurzweilig!

Mario Stricker, DB Systel GmbH Siebel Integration Workshop

Endlich einmal ein verständlicher und praxisbezogener Kurs zu SQL. Super Trainer, Rahmenbedingungen auch TOP!

Axel Böhmer, Geologischer Dienst NRW Oracle Database: Professioneller Einstieg in SQL Release 2

* Unkomplizierte Organisation * Sehr gute Rahmenbedingungen * Professioneller Coach * Wird weiterempfohlen

Stephan Knabe, DB Systel GmbH Siebel Integration Workshop

Frische Präsentation mit praxisorientierten Ausführungen.

Volker Kox, Volksbank Immobilien GmbH / Volksbank Schwalmtal eG OpenOffice Writer und Calc

Aus unseren nicht unkomplizierten Themenvorgaben wurde kurzfristig eine informative Schulung erarbeitet.

Stephan Knabe, DB Systel GmbH Solaris 11

Herr Reinhard ist der geborene Trainer! Er hat es verstanden die drei Tage Schulung als eine äußerst angenehme und lehrreiche Zeit darzustellen!

Jusuf Didsarovic, 3M Solaris 10 ZFS-Administration

Sehr gelungenes Seminar mit einem sehr erfahrenen Trainer. Der Lernerfolg war und ist deutlich spürbar.

Toni Richter, Volkswagen Aktiengesellschaft Oracle Database : Professioneller Einstieg in SQL Release 2

Der erste Kurs bei dem ich vieles mit nach Hause nehmen und ausbauen kann gepaart mit einer guten Trainingsatmosphäre und gemeinsamen leckeren Essen -- für die kurzen Zeit optimal... hab Feuer gefangen!

Hartmut Lehmann, TKN Java Programming Language, Java SE 6

ORACLE Certified Master

Alternative Oracle Trainings 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de