Weiterbildungsförderung für Mitarbeiter in Kurzarbeit  

MitarbeiterInnen in Kurzarbeit können ihre freie Zeit ideal mit beruflicher Weiterbildung nutzen. Mit der Weiterbildungsförderung während des Bezuges von KUG sollen Anreize geschaffen werden, Zeiten der Nichtbeschäftigung für berufliche Weiterbildung zu nutzen. Als Ansprechpartner für die Voraussetzung für eine Weiterbildungsförderung steht Ihnen die Agentur für Arbeit oder INCAS Training zur Verfügung.

 

Mit unserem Partner IAD bieten wir Ihnen auch gerne Konzepte für geförderte Weiterbildung nach SGB III für Ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?  

Die teilweise oder vollständige Übernahme der Kosten der Weiterbildung erfolgt, wenn

  • Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die über ausschließlich arbeitsplatzbezogene Anpassungsfortbildungen hinausgehen
  • der Erwerb des Berufsabschlusses mindestens vier Jahre zurückliegt
  • die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer in den letzten vier Jahren vor Antragstellung nicht an einer nach dem SGB III geförderten beruflichen Weiterbildung teilgenommen hat
  • die Maßnahme außerhalb des Betriebes durchgeführt wird und mehr als 160 Stunden dauert
  • die Maßnahme und der Träger der Maßnahme für die Förderung zugelassen sind und
  • die Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer von Strukturwandel betroffen sind oder eine Weiterbildung in Engpassberufen anstreben. Hiervon kann bei Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten abgewichen werden.

Wir unterstützen Sie und Ihre MitarbeiterInnen mit unseren passgenauen Online-Schulungen.

Welche konkreten Schritte sind erforderlich?  

  • Lassen Sie sich von uns beraten. In einem Gespräch ermitteln wir Ihren IT- und Digitalisierungs-Weiterbildungsbedarf und erarbeiten eine passende Strategie.
  • Sprechen Sie mit der Agentur für Arbeit. Dort wird der Anspruch auf die Förderung geprüft
  • Sie erhalten einen Bildungsgutschein für die Beschäftigten und können diesen bei uns einlösen. 
  • Die Weiterbildung wird online als Live Virtual Class (LVC) durchgeführt. Die technischen Voraussetzungen werden hergestellt und die Weiterbildung startet.

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Rufen Sie uns kostenlos an unter
0800 4772466


Senden Sie uns gerne eine E-Mail an beratung@incas-training.de

Fragen zu KUG? Rufen Sie an!  

 
 

Kontakt  

INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG
Europark Fichtenhain A 15
D-47807 Krefeld
Fon: 02151 366250
Freecall: 0800 4772466
Fax: 02151 3662529
E-Mail: info@incas-training.de